CKY – Comeback und neues Album

CKY - Comeback und neues Album

CKY – Comeback und neues Album

Camp Kill Yourself aka CKY geben ihr Comeback bekannt und veröffentlichen noch dieses Jahr ein neues Album. Das letzte Album „Carver City“ wurde vor 7 Jahren über Roadrunner Records released. Was folgte, neben diverser Tourneen (unter anderem auch durch Europa), war 2011 ein b-sides and rarities Album, welches den Titeltrack „Afterworld“ zum Film Jackass 3 enthält.

In den letzten 5 Jahren wurde es sehr ruhig um die Band. Nach diversen Line up Wechseln bilden 2016 Jess Margera (Schlagzeug), Chad I Ginsburg (Gitarre / Gesang) sowie Matt Deis (Bass) die Band. Über die sozialen Medien gab die Truppe bekannt, sich aktuell im Studio zu befinden und an dem Nachfolger zu „Carver City“ arbeiten. Den Silberling wird man in dem Rancho De La Luna Studio aufnehmen. Namhafte Bands wie Queens Of The Stone Age, Iggy Pop, Arctic Monkeys, Foo Fighters und die Eagles Of Death Metal haben hier ihre Alben recorded.

CKY – „Afterworld“

Die Jackass Kultband

Camp Kill Yourself waren einst eine Crew, die neben der Band CKY, auch aus den Stuntmännern Bam Margera, Ryan Dunn, Brandon DiCamillo bestanden. Diese waren bekannt für ihre durchgeknallten Homevideos. Später stießen weitere Protagonisten hinzu und man vermarktete dies als Jackass für MTV. Die Sendung erreichte Kultstatus und es folgten neben 3 Staffeln auch 4 Kinofilme. In Jahre 2011 starb Darsteller Ryan Dunn nach einem Autounfall, was die Cast in tiefe Trauer stürzte. Jetzt scheint die Schockstarre glücklicherweise überwunden!

Mehr News zu CKY findet ihr HIER.

CKY – „Flesh Into Gear“

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • CKY – Comeback und neues Album: amazon.de
Kjo

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 3 =