CORROSION OF CONFORMITY bringen im Herbst 2016 neues Album raus

Gute Nachrichten aus dem Hause Nuclear Blast Entertainment: die Metal-Legende CORROSION OF CONFORMITY hat soeben den weltweiten Vertrag unterschrieben!

Und jetzt soll nach dem Jahr 2005 endlich wieder ein Full-Length-Album entstehen.

Die Band wird sich diesen Winter/kommendes Frühjahr mit Langzeit-Produzent John Custer ins Studio begeben. Custer hat frühere C.O.C.-Klassiker wie »Deliverance«, »Wiseblood«, »America’s Volume Dealer« und »In The Arms Of God« aufgenommen. Das noch unbetitelte Album wird sowohl die Studio-Reunion der Band mit Sänger/Gitarrist Pepper Keenan als auch deren erste Full Length-Platte seit 2005 darstellen.

Keenan selbst sagt über die neue Partnerschaft folgendes:
„An all die C.O.C.-Fans weltweit, Mike, Reed, Woody und ich sind stolz, ankündigen zu dürfen, dass wir unser nächstes akustisches Abenteuer mit Nuclear Blast Entertainment beginnen! Wir fühlen uns geehrt und sind gespannt, ein Teil der Blast-Familie zu sein, sowohl beruflich als auch künstlerisch. Nach all diesen Jahren ist es wirklich inspirierend, die Chemie, die wir Vier haben, wieder zum Leben zu erwecken. Wir nehmen diese Aufgabe nicht auf die leichte Schulter und können es nicht erwarten, ins Studio zurückzukehren! All das wäre ohne die weltweite Unterstützung von Euch Freidenkern und Biertrinkern nicht möglich. Viel Liebe und Respekt, ich freue mich, Euch bald zu sehen.“Die Veröffentlichung wird für Herbst 2016 erwartet. In der Zwischenzeit sind CORROSION OF CONFORMITY diesen Herbst in den USA mit CLUTCH auf Tour.

Hier noch ein bischen was zur Geschichte der Band:

C.O.C. tauchten als Trio aus dem Winterschlaf auf und veröffentlichten das selbstbetitelte Album (2012) und »IX« (2014) unter weitgehendem Beifall, aber viele Hardcore-Fans erwarteten gespannt und geduldig die Rückkehr von Pepper Keenan.Die Band war ursprünglich eine einflussreiche Hardcore-Punk-/Heavy Metal-Crossover-Band, bevor sie dann 1991 mit neuem Line-up den entscheidenden Erfolg mit dem »Blind«-Album erzielte. Dieser Kurvenverlauf zeigte weiter nach oben, nachdem Keenan den Hauptsänger-Job auf »Deliverance« (1994) und »Wiseblood« (1996) übernahm.

Besonders diese zwei Platten vereinigten die raue Energie ihrer vorangegangenen Alben mit großen Fortschritten im vom Classic Rock inspirierten Songwriting und einer weiträumigeren Produktion und Umsetzung. Seitdem wurde die Band häufig kopiert, jedoch gelang selten jemand etwas Gleichwertiges.

Dieser Juggernaut gewann durch unermüdliches Touren mit großen Acts, wie METALLICA, CLUTCH, EYEHATEGOD und vielen mehr, an Gewicht und Schwung.

Nach der Veröffentlichung von »In the Arms Of God« (2005) entschied Keenan, seine ganze Kraft auf seine Hauptband DOWN zu fokussieren…bis jetzt.

CORROSION OF CONFORMITY sind:
Pepper Keenan – Gesang, Gitarre
Woodroe Weatherman – Gitarre
Mike Dean – Bass, Gesang
Reed Mullin – Schlagzeug, Gesang

Mehr Infos auch im Netz unter www.coc.com!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Corrosion of Conformity: Nuclear Blast

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + siebzehn =