DESPISED ICON – Beast VÖ 22.07.2016

Aus Montreal kommen die Deathcore-Pioniere DESPISED ICON.

Im Jahre 2002 gegründet, veröffentlichten DESPISED ICON gleich ihr erstes Album, welches den Namen „Consumed By Your Poison“ trägt. Nur leider gab es zu dieser  Zeit eine kleine Überschneidung zwischen dem Sound des klassischen Death Metal und der Brutalität des Hardcore.

Aber jetzt sind DESPISED ICON mit ihrer neuen Platte „Beast“ wieder da.

Die genredefinierende Band ist wieder komplett am Start und dazu bereit, uns erstmals unter der Flagge von Nuclear Blast, dass neue Album „Beast“ am 22. Juli zu präsentieren! DESPISED ICON hat es sich nicht nehmen lassen, vor der Veröffentlichung ihrer neuen CD, schon mal den Fans den Titeltrack zu präsentieren.


Schaut euch hier das „Beast“ in Bild und Ton an:

 

Die Produktion des Videos übernahm Jessy Fuchs, der auch schon für OBEY THE BRAVE und SIMPLE PLAN gearbeitet hat.


DESPISED ICON
sagen selber über sich:

„Unsere letzte Scheibe ist nun sieben Jahre alt und unsere Akkus sind wieder vollständig aufgeladen“, kommentiert die Band. „Das Original-Gangster-Line-up ist zurück und das neue Material reißt einfach alles ab. Ihr werdet Klänge unserer älteren, knallharten Death Metal-Zeiten gemischt mit der Geschwindigkeit und der Formalität unserer letzten Platten zu hören bekommen. Danke an alle, die nach all diesen Jahren an unserer Seite stehen. Wir können es nicht erwarten, das „Beast“ von der Leine zu lassen.“

 

Verantwortlich für die Produktion und der Technik von „Beast“ ist der ehemalige Gitarrist Yannick St-Amand. Andy Sneap der schon mit Größen wie MEGADETH, OPETH oder NEVERMORE zusammengearbeitet hat, hat den Sound gemixt und gemastert. Das Artwork der CD (unten zu sehen) wurde von Alexandre Goulet erschaffen.

 

Hier noch der kurze aber heftige Albumtrailer zu „Beast“:

 

 

Beast – Tracklist:Beast Cover

01. The Aftermath
02. Inner Demons
03. Drapeau Noir
04. Bad Vibes
05. Dedicated To Extinction
06. Grind Forever
07. Time Bomb
08. One Last Martini
09. Doomed
10. Beast

Weitere Infos zu Band unter: http://www.despisedicon.com

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Beast Cover: Nuclear Blast
  • Despised Icon Band: Nuclear Blast

Osel

Osel war Mann der ersten Stunde und bis September 2016 im Team. "Aufgewachsen mit STATUS QUO, den Böhsen Onkelz und Metallica. Anthrax, Slayer, Manowar oder Rammstein gehören genauso zu meiner Musik wie Five Finger Death Punch und Trivium!"

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × eins =