Die Kölner Metalkneipe REDRUM hat ihren eigenen Song bekommen

MH NeueVideos

Heute wollen wir euch mal ein Beispiel dafür zeigen, warum wir alle unsere Metal- und Rockszene so lieben. Die Kölner Metalheads kennen und lieben die Redrum Rockbar (in der Lindenstraße 94, 50674 Köln), ist sie doch der ideale Anlaufpunkt um bei lauter Musik und unter Gleichgesinnten zu quatschen, trinken oder einfach nur abzuhängen. Für viele ist es schon zu einer Art zweitem Wohnzimmer geworden und die Stammgäste zur erweiterten Familie. Und dann kam der Lockdown… Natürlich gab es wie überall verschiedene Aktionen, aber das mit Abstand genialste wurde unlängst veröffentlich: Das Redrum hat einen eigenen Song, den Redrum Rockdown, bekommen (kostenlos zu streamen auf allen gängigen Portalen) und hier auch für euch alle zum Hören. Danach verraten wir euch mehr über die Hintergründe und wer will kann die Single auch käuflich im Redrum selber erwerben. Aber der Besuch lohnt sich so oder so! Und jetzt viel Spaß!

Der Redrum Rockdown

Da sitzen zwei Menschen im Lockdown zuhause und denken an die Redrum Familie und kommen auf die wahnsinnig liebenswerte Idee einen Song für und über die Redrum Rockbar zu schreiben. Vielen Dank schon mal hier an Lars Kaufmann und Sarah Schiedewitz und an Jan Elson, der für den musikalischen Feinschliff verantwortlich war. Neben Maxwell S. Hunter, der das Ganze mit seiner Stimme veredelte, wollen wir natürlich nicht das Redrum-Team selber vergessen, die im Studio geshouted haben was das Zeug hält und so dem Redrum Rockdown das letzte Sahnehäubchen verpasst haben. Wer noch mehr darüber wissen will, sollte am 10.07.2021 um 21 Uhr bei der Custom Eddy Show von bleibtzuhause.tv einschalten

Also Leute, wer noch nicht im Redrum war, sollte das schnellstmöglich nachholen und vergesst nicht all die anderen Clubs und Kneipen die unsere Unterstützung brauchen. Die Szene und der Underground ist noch da und es ist an uns, das jetzt wieder mit Leben zu füllen.

In eigener Sache

Alles Aktuelle zur Redrum Rockbar gibt es bei Facebook. Und natürlich gibt es noch viele weitere News, Reviews und Live-Berichte aus der Szene der harten Töne bei uns. Um ja nichts zu verpassen, abonniert ihr am besten unseren kostenlosen Newsletter oder folgt uns bei Facebook. Die besten Bilder findet ihr dann bei Instagram und unser YouTube Channel hält schon jetzt einiges bereit. Schaut mal rein.

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • MH NeueVideos: Frosch @ Metal-Heads

soundchaser

Angefangen hat es mit einer Kassette die ich von einem Kumpel bekam mit Running Wilds "Port Royal" und "Abigail" von King Diamond. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − fünf =