DISROOTED – Neue Single „Dust And Demise“

(English version down below!)

Die Melodic-Death-Metaller

DISROOTED (Facebook) sind bei ‚metal-heads.de‘ als vielversprechende Newcomer auch schon bekannt (Single „Iconoclast“ / Single „Dionysus‘ Wings“) Nun haben sie ihre mittlerweile vierte Single „Dust And Remise“ veröffentlicht und die wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten.

Doch bevor wir zur aktuellen Single kommen, möchten wir der Vollständigkeit halber das Cover des Songs „Rats“ von der Band GHOST nicht unerwähnt lassen. Denn dieses ist ebenfalls rundum gelungen und wie zu erwarten, gehen DISROOTED ihren eigenen Weg bei der Cover-Interpretation. Der im original eher sehr melodisch gehaltene Rocktrack wird bei DISROOTED zu einem knallharten Monster, das gnadenlos zuschlägt. Trotzdem finden sich die Melodien in dem Song wieder, so dass der Bezug zum Original nicht völlig verloren geht. Zum Vergleich haben wir Euch beide Videos hier bereitgestellt. Urteilt selbst!

„Dust And Demise“

ist die aktuelle Single und ein Original der Band. DISROOTED liefern bisher immer einwandfrei ab. Da macht auch dieser Song keine Ausnahme. Man wird vor lauter Tempo direkt in den Sitz gedrückt und die Backen flattern vor lauter Beschleunigung. Wie gewohnt spielt sich alles auf einem technisch hohen Niveau ab. Also ab auf die Überholspur mit dem Vollgas-Song „Dust And Demise“!

Kommentar der Band zur neuen Single:

Mit diesem neuen Song wollten wir über unseren klassischen Sound hinausgehen und die richtige Menge an Thrash und Death Metal mischen, ohne dabei die Gitarrenmelodien aus den Augen zu verlieren. Aus diesem Grund wollten wir uns ausschließlich auf die Stimme unseres Bassisten Anton verlassen, die perfekt für diesen schnellen und aggressiven Song ist. Bleibt dran für Updates, wir kommen bald mit neuer Musik zurück!

DISROOTED

Produziert wurde das ganze von Oliver V. Wiebe beim Studio HERTZWERK. Ich finde, dass kann man ruhig auch mal erwähnen, da diese auch einen sehr großen Anteil an dem Ergebnis haben, was letztendlich in unsere Ohren gelang. Und hier wurde wieder einmal alles richtig gemacht. Toller Sound!

In eigener Sache!

Freunde der harten Töne sollten am besten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren oder uns bei Facebook folgen. Die besten Bilder findet ihr dann bei Instagram und unser YouTube Channel hält schon jetzt einiges bereit. Schaut mal rein.

English review

The melodic death metallers

DISROOTED (Facebook) are already known at ‚metal-heads.de‘ as promising newcomers (Single „Iconoclast“ / Single „Dionysus‘ Wings“). Now they have released their fourth single „Dust And Remise“ and of course we don’t want to keep it from you.

But before we come to the current single, we would like to mention the cover of the song „Rats“ by the band GHOST for the sake of completeness. Because this is also completely successful and as expected, DISROOTED go their own way in the cover interpretation. The original rather melodic rock track becomes a hard-hitting monster with DISROOTED, which strikes mercilessly. Nevertheless, the melodies are found in the song again, so that the reference to the original is not completely lost. For comparison we have provided you both videos here. Judge for yourself!

„Dust And Demise“

is the current single and an original of the band. DISROOTED always deliver flawlessly so far. This song is no exception. The insane tempo pushes you directly into the seat and the cheeks flutter before because of the crazy acceleration. As usual, everything happens on a technically high level. So off to the fast lane with the full throttle song „Dust And Demise“!

Comment of the band:

With this new song we wanted to go beyond our classic sound and mix the right amount of thrash and death metal without losing sight of the guitar melodies. For this reason we wanted to rely solely on our bassist Anton’s voice, which is perfect for this fast and aggressive song. Stay tuned for updates, we’ll be back with new music soon!

DISROOTED

Produziert wurde das ganze von Oliver V. Wiebe beim Studio HERTZWERK. Ich finde, dass kann man ruhig auch mal erwähnen, da diese auch einen sehr großen Anteil an dem Ergebnis haben, was letztendlich in unsere Ohren gelang. Und hier wurde wieder einmal alles richtig gemacht. Toller Sound!

On our own matter!

Friends of hard sounds should subscribe to our free newsletter or follow us on Facebook. You’ll find the best pictures on instagram and our YouTube Channel already has a lot in store. We also have some report in english for you. So have a look!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • DSC_5065: DISROOTED
  • DISROOTED Titelbild: DISROOTED

Metalhead

Seit meiner Kindheit höre ich gerne Rockmusik. Es hat mit Gary Moore, Scorpions, Billy Idol, Bon Jovi, Dire Straits, AC/DC usw. angefangen, also quasi mit den Großen der 80'er und 90'er Jahre. Mit zunehmendem Alter ging der Musikgeschmack immer mehr auch in die härtere Richtung. So finden sich mittlerweile auch viele Core-Platten, so wie Black-und Death-Metal Kracher in meiner Sammlung. Daher bin ich in fast allen Bereichen des Rock und Metal unterwegs. Eine besondere Vorliebe habe ich für den Underground entwickelt, wo es richtig brennt und es viele hochklassige Bands gibt, die den Großen der Branche in nichts nachstehen, ganz im Gegenteil. In diesen Sinne: Stay tough, stay heavy!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + zwanzig =