DON AIREY – Neues Solo-Album vom Deep Purple Keyborder im Mai

Don Airey - One Of A Kind / Cover

Jeder will mit Don Airey arbeiten. Es gibt nur wenige Künstler und Bands, die sich in den letzten Jahrzehnten einen Namen in der Geschichte des Rock gemacht haben, ohne dabei Gebrauch von Don Airey’s Keyboard-Fähigkeiten zu machen. Darunter sind Künstler wie Ozzy Osbourne, Rainbow, Whitesnake, Judas Priest, Gary Moore, Brian May, Jethro Tull, Black Sabbath und natürlich Deep Purple, die Band in welcher Don Airey seit über 15 Jahren ein festes Mitglied ist.

Don Airey – Mehr als nur ein Studiomusiker!

Don Airey war aber immer mehr als ein Studiomusiker. Viele Bands und Künstler arbeiten mit ihm, da Airey die Fähigkeit besitzt den Songs mit seiner einzigartigen musikalischen Vorstellung ein lebendiges und ungewöhnliches Feeling zu verleihen. Eben diese Energie und dieses Talent steckt Don Airey auch in sein eigenes Songwriting.

„One Of A Kind“ bringt interessante Musiker zusammen

„One Of A Kind“ ist ein wahrhaftig klassisches Hard Rock Meisterwerk mit tollen Melodien, Solos und einzigartigen Riffs. Don Airey hat sein mit Spannung erwartetes Solo-Album zusammen mit folgenden Musikern geschrieben und aufgenommen:

Carl Sentance (Nazareth) ist ein Sänger den alle Fans von Metal-Stimmen, wie der von Rob Halford und Graham Bonnet, lieben werden. Der Bassist Laurence Cottle, welcher bereits mit Größen wie Black Sabbath, Gary Moore, bis hin zu Chick Corea gespielt hat, formt mit dem donnernden Talent von Jon Finnigan, eine fantastische Rhythmusgruppe. Zu guter Letzt ist da noch das unglaubliche Talent von Simon McBride, welcher keine Angst davor hat, mit den vielen anderen Weltklasse Gitarristen, mit denen Don Airey zuvor gearbeitet hat, verglichen zu werden.

„One Of A Kind“ ist ein Album, welches sich kein Hard Rock Fan entgehen lassen sollte. Es wird am 25. Mai 2018 auf earMUSIC als 2CD (mitzusätzlicher Live Bonus CD), Vinyl und Digital veröffentlicht.

Einen ersten Einblick in „One Of A Kind“ könnt ihr hier bei uns anhand  des Lyric-Videos zu „Lost Boys“ erhalten:

 

„One Of A Kind“ – Tracklist:

01. Respect
02. All Out Of Line
03. One Of A Kind
04. Everytime I See Your Face
05. Victim Of Pain
06. Running Free
07. Lost Boys
08. Need You So Bad
09. Children Of The Sun
10. Remember To Call
11. Stay The Night

Bonus CD – Live in der Fabrik in Hamburg am 14. März 2017

01. Pictures of Home (ursprünglich von Deep Purple)
02. Since You’ve Been Gone (ursprünglich von Rainbow)
03. I Surrender (ursprünglich von Rainbow)
04. Still Got The Blues (ursprünglich von Gary Moore)

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Don Airey – One Of A Kind / Cover: Amazon.de
STAHL

STAHL

Mit einem Glockenschlag von AC/DCs "Hells Bells" hat 1980 alles angefangen, dann folgte der dreckige Rest in Form von Bands wie Iron Maiden, Venom, Accept und Exciter...long live the loud...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 1 =