Ed Force One: mittendrin statt nur dabei

Ed Force One

Während die an diesem Tag kostenlos begehbare Besucherterrasse des Düsseldorfer Flughafens gut gefüllt mit schwarz bekutteten IRON MAIDEN Fans daherkommt, die mit gezücktem Handy oder Digicam versuchen, einen Schnappschuss von der wohl derzeit populärsten Boeing 747 zu machen, hat sich heimlich, still und leise ein metal-head auf das Rollfeld geschlichen, um sich die Sache mal aus der Nähe anzusehen.

Ed Force One

Es gelangen ihm genau fünf Bilder der Ed Force One, bevor die Sicherheitskräfte den Kollegen, der namentlich nicht genannt werden möchte, vom Asphalt bliesen und bis heute in Sicherheitsverwahrung nahmen. Deswegen auch die etwas verspätete Veröffentlichung.

Ed Force One

Pilot aus Leidenschaft: Bruce Dickinson

Bekanntlich wird das Flugzeug von Bruce Dickinson himself geflogen, der bereits seit 1991 einen Pilotenschein hat und zunächst für eine Airline flog, bevor er 2011 zusammen mit seinem ehem. Airlineboss eine Wartungsfirma für Flugzeuge gründete, die mittlerweile 70 Leute beschäftigt.

Ed Force One

6 Kontinente – 35 Länder – 12 Tonnen Equipment

Bevor die Welttournee mit der Boeing 747-400 allerdings losgehen konnte, musste Dickinson erst mal seine Fluglizenz erweitern, denn früher ist er „nur“ eine 757 geflogen, in die aber das aktuelle Equipment nicht mehr hineinpasst. Die insgesamt ca. 90.000 km der The Book Of Souls World Tour wird Bruce aber sicher nicht alle selbst fliegen, sondern sich auch regelmäßig mit einem hauptberuflichen Flugzeuglenker abwechseln. Schließlich soll er seine Energie ja schwerpunktmäßig auf die Bühne, und nicht ins Cockpit bringen.

Ed Force One

In Dortmund, wo IRON MAIDEN letztes Wochenende als Headliner auftrat (habt Ihr unseren Bericht schon gelesen?), konnte die Ed Force One übrigens nicht landen, weil sie zu schwer für den dortigen Flughafen ist.

Und zum Abschluss noch etwas für die Rubrik Wissen, das die Welt nicht braucht: Donald „Wischmop“ Trump fliegt nur eine 757 und damit eine kleinere Maschine als die britische Kultband.

Fazit: Eddie for President!

Dann wären Ed Force One und Air Force One auch endlich vereint…

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • EdFoceOne-metal-heads-de4: (c) metal-heads.de
  • EdForceOne-metal-heads-de: (c) metal-heads.de
  • EdforceOne-metal-heads-de2: (c) metal-heads.de
  • EdForceOne-metal-heads-de3: (c) metal-heads.de
  • EdForceOne-metal-heads-de1: (c) metal-heads.de
MotU

MotU

Erste Platte: AC/DC - for those about to rock // Erste CD: IRON MAIDEN - live after death // Meistgehört: METALLICA - kill´em all // Meistgeliebt: QUEENSRYCHE: operation:mindcrime

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × eins =