EMP-Persistence Tour 2019

EMP-Persistence Tour 2019

Die EMP-Persistence Tour kommt auch 2019 nach Deutschland!

EMP-Persistence Tour 2019

Jetzt schlägt es 14! Die 14. Ausgabe der kultigen Hardcore/Punk-Tournee steht in den Startlöchern! In weniger als 50 Tagen rumort es wieder kräftig im Gebälk. Genauer gesagt zwischen dem 17. – und 27. Januar 2019! Dann kommt die Tour auf insgesamt 11 Spieltagen wieder nach Europa und wird hoffentlich die Winterkälte aus den Straßen fegen.

No more war

Die diesjährige Ausgabe wird den Slogan: „No more war“ tragen! Dafür wurden final 7 Bands von den Veranstaltern bestätigt. Sieben Mal harte, musikalische Kost der Extra-Klasse mit alten Bekannten und neueren Gesichtern.


EMP-Persistence Tour 2019

Sick Of It All – Lou Koller

Sick Of It All wecken den Drachen in dir

Alte Gesichter sind zum Beispiel die New York City Hardcore-Legenden von SICK OF IT ALL. Die Band war zuletzt 2015 zu Gast auf der Tour und hat gerade im November 2018 ihr neuestes Meisterwerk: „Wake the sleeping dragon“ auf den Mark gebracht. Die Fans können gespannt sein, wie die hammerharten Tracks livehaftig angenommen werden. Jedoch, wer die Band um Lou und Pete Koller kennt, weiß ja sowieso, was er bekommen wird! Die komplette Hardcore-Punk Vollbedienung, den so nur die Amis zustande bringen!


Ignite

EMP-Persistence Tour 2019

Ignite – Zóli Téglás

Ebenfalls alte EMP-Persistence-Tour Bekannte sind: IGNITE. Die Orange County Rocker haben bereits im Jahr 2015 zusammen die Tour mit Sick Of It All und Walls Of Jericho gespielt! Zuletzt war die Band 2016 dabei und durfte die Tour Headlinen. Da die Band aktuell an neuen Songs arbeitet, könnte es sein, dass sie einigen neuen Stoff auf der Liste hat! Generell gilt die Kalifornische Melodic-Hardcore-Formation aber als exzellente Live-Band die mit allen ihren Stücken zu überzeugen weiß!


Walls Of Jericho

Die Band, aus Detroit/Michigan, um Gesangs-Bodybuilderin Candace Kucsulain war bisher auch schon fünf Mal dabei und ist somit, von allen Bands, diesjähriger Rekordhalter. Leider liegt das letzte Album: „No One Can Safe You From Yourself“ schon fast 3 Jahre zurück. Und auch mit Konzertauftritten in Europa war es in den letzten Jahren nicht so reich bestellt. Umso größer ist die Freude die Band endlich wieder mal auf der Bühne begrüßen zu dürfen!


Municipal Waste

MUNICIPAL WASTE aus Richmond/Virginia. Waren immerhin 2017 schon mal dabei! Genau in diesem Jahr brachten sie ihr großartiges Werk: „Slime & Punishment“ heraus, welches es schaffte in die US-Billboard-Charts einzusteigen. Jetzt im Jahr 2019 möchte uns die Band ihre neue EP vorstellen! Die Speed-Metal-Hardcorer leben also! Das wird interessant!


Booze & Glory

Die Sing-Along-Street-Punker aus London sind Tour-Neulinge! Unglaublich eigentlich, da sich die Band schon seit einigen Jahren einen sehr guten Ruf als Live-Band erspielt! Was die, an die EMP-Tour, angrenzenden Tournee mit den Dropkick Murphys wohl eindrucksvoll belegt! Da die Engländer ebenfalls gerade im Studio sind um ihr neues Album zu produzieren, wird es wohl auch hier die eine oder andere neue Melodie geben!


Siberian Meat Grinder

Mit den SIBERIAN MEAT GRINDERN wird es dann wieder thrashig! Die aus Moskau stammende Band, ist auch das erste Mal dabei! Im Gepäck haben sie ihr aktuelles Album: „Metal Bear Stomp“ das 2017 erschienen ist. Die metallische Bärenpranke wird uns schon schön die Rübe polieren. Dessen können wir uns bewusst sein. Da der dargebotenen Hardcore-Thrash auch geeignet für Metal-Heads ist, kann hier auch schon mit den (polierten) Haaren gewedelt werden!


Take Offense

Als letzter Act der Liste, haben es TAKE OFFENSE auf das Billing geschafft. Die aus Chula Vista/Kalifornien stammende Band, macht seit 2005 auf sich Aufmerksam und hat mit ihrer EP „Tensions On High“ ein ganz aktuelles Werk dabei. Auch wenn die Musiker ihre Musik allenfalls als „Real Music“ bezeichnen, kann man sicher sein, dass hier keine Langeweile aufkommen wird! Real Music ist Hardcore, ohne Kompromisse!

EMP-PERSISTENCE-TOUR 2019!

NO MORE WAR!


Die Bands:

Sick Of It All

Ignite

Walls Of Jericho

Municipal Waste

Booze & Glory

Siberian Meat Grinder

Take Offense


Die Tourdaten:

17.01.2019 Berlin – Astra (Ger)

18.01.2019 Hamburg – Grosse Freiheit 36 (Ger)

19.01.2019 Dresden – Kraftwerk (Ger)

20.01.2019 Brno – Sono Music Club (Cze)

21.01.2019 München – Backstage Werk (Ger)

22.01.2019 Lindau – Inselhalle (Ger)

23.01.2019 Lausanne – Le Docks (Che)

24.01.2019 Wiesbaden – Schlachthof (Ger)

25.01.2019 Deinze – De Brielpoort (Bel)

26.01.2019 Oberhausen – Turbinenhalle (Ger)

27.01.2019 London – O2 Forum Kentish Town (GB)


Hier bekommt ihr die Tickets!


Hier könnt ihr unseren Bericht von der EMP-Persistence-Tour 2018 lesen!


Sick Of It All:

Ignite: 


Walls Of Jericho:


Municipal Waste:


Booze & Glory:


Siberian Meat Grinder:


Take Offense:


NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Sick Of It All-GÖHC Sommerfest: © 2018 by Metal-Heads.de/Treasureman
  • Ignite-Turock Open Air-Essen2017: © 2018 by Metal-Heads.de/Treasureman
  • Titelbild: Sick Of It All-GÖHC Sommerfest: © 2018 by Metal-Heads.de/Treasureman
Treasureman

Treasureman

Seit 1987 mit dem Metal- Virus infiziert. Der Einstieg erfolgte mit Twisted Sister, Iron Maiden und den Onkelz. Mittlerweile zählen Hardcore- und Hardcore-Metal zu meinen Lieblings- Genres!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + zwölf =