FATES WARNING, JUDAS PRIEST, SAVATAGE, TESTAMENT…alles in einer Band!?

SPIRITS OF FIRE - Albumcover Spirits of fire

FATES WARNING, JUDAS PRIEST, SAVATAGE, TESTAMENT…alles in einer Band!?

Am 22.02.2019 ist es soweit. Unter dem Namen SPIRITS OF FIRE werden Chris Caffery (ihn kennen wir u.a. als Gitarristen der Band SAVATAGE), Drummer Mark Zonder (er trommelte viele Jahre präzise für die Prog-Formation FATES WARNING), Sänger Tim „Ripper“ Owens (der gute Mann hielt eine Weile lang das Mikro der Kult-Metaller JUDAS PRIEST in Händen) und Steve DiGiorgio (Bassist, u.a. bekannt für sein Mitwirken bei TESTAMENT  und DEATH) eine gemeinsame Scheibe unter´s Volk bringen.

Das Material des Debütalbums ist fertig. Bis das gute Stück in die Läden kommt, heißt es noch Geduld zu haben und entspannt Weihnachten zu feiern. Für die Produktion war übrigens kein Geringerer als der anerkannte Produzent Roy Z. (u.a. für sein Wirken mit Bruce Dickinson und Halford angesehen) verantwortlich. Da kann doch nur was Feines herauskommen, oder!?

SPIRITS OF FIRE - Albumcover Spirits of fire

Hohe Erwartungen bei so vielen großen Namen…erster Song

Wir sind hoch erfreut, euch heute schon einen Knallersong als ersten Höreindruck vorlegen zu können. „Light speed marching“ heißt dieser Track, den wir hier als offizielles Video zeigen können. Heiße Sache, oder? Und musikalisch auf jeden Fall überzeugend. Starke Sache:

 

Natürlich sind wir von metal-heads.de wie immer bemüht, für euch das gesamte Material vorab zu hören und in einer Review zu bewerten. Also immer wieder mal reinschauen und bald lesen, was man von dieser Zusammenkunft vierer renommierter Herren halten darf, die mit ihren bisherigen Combos mehr als einmal für Aufsehen sorgten und an ihren Instrumenten, respektive am Mikro eine Bank sind.

Chris Caffery zum musikalischen Material und über den Produzenten

Chris Caffery meint über die Einflüsse, die die Band geprägt haben und über die Zusammenarbeit mit dem bekannten Produzenten: “My influences for writing on this record were the bands that we were and are still in! I wanted to write songs that [Judas] Priest, Savatage, Testament, and Fates Warning fans would like. But, I wanted them to have a personality of their own as well. To give it a vibe that was SPIRITS OF FIRE! I grew up listening to Judas Priest and spent 30 plus years working with Jon Oliva and Paul O’Neill with Savatage and TSO. Many years playing Criss’ music. These influences for me came naturally! Especially because I’m a fan of all of our bands!“

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • SPIRITS OF FIRE – Albumcover Spirits of fire: CMM online
  • SPIRITS OF FIRE – Albumcover Spirits of fire: CMM online
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn + vierzehn =