Hellfest 2018 und MANIGANCE mit neuem Album

Manigance Machine Nation

„Aussie la France a bien musique métal“

Hellfest 2018 und ein neues Album von MANIGANCE

Frankreich hat in Sachen Metal durchaus mehr zu bieten, als es gewöhnlich den Anschein hat. Insbesondere Power Metal steht bei den französischen Metalfans hoch im Kurs.

Davon bekommen wir in der Regel nicht so viel mit. Und das, obwohl Metal-Festivals wie das Hellfest (in Clisson), Rock Your Brain (Sélestat) oder Festival des Artefacts (Straßbourg) hohe Besucherzahlen und wirklich lohnenswerte Line-Ups zu bieten haben.

Hellfest ist schon ausverkauft

So ist das Hellfest, das vom 22.06. – 24.06.2018 in Clisson in der Nähe von Nantes stattfindet, bereits ausverkauft. Was mit Top-Acts wie u.a. Avenged Sevenfold, Iron Maiden, Bullet For My Valentine, Nightwish und Parkway Drive auch kein Wunder ist. Aus Deutschland sind u.a. Accept und Orden Ogan am Start. Es werden an den drei Tagen wieder 100 00 Fans erwartet.

Was hat die französische Metalszene sonst noch zu bieten?

Zum Beispiel MANIGANCE, eine Melodic Power Metal Band aus dem Süden Frankreichs. MANIGANCE sind in Deutschland noch weitgehend ein unbeschriebenes Blatt. Und das, obwohl sie mit ihrem Album „Machine Nation“, das sie am 2.Februar 2018 via Mighty Music veröffentlichen werden, bereits ihr siebtes Album herausbringen.

MANIGANCE sind schon seit 1995 aktiv

In Frankreich gehören MANIGANCE zu den etablierten Bands. Bereits 1995 gegründet, brachten sie in 2000 eine EP („Sign De Vie“) und 2002 das erste Studioalbum („Ange Ou Démon“) heraus. Von den damaligen Gründungsmitgliedern sind heute noch der Sänger Didier Delsaux und der Gitarrist François Merle dabei.

Melodischer französischer Power Metal mit skandinavischen Anklängen

MANIGANCE spielen nach wie vor melodischen Power Metal, bei dem sie  Elemente verwenden, die für den skandinavischen Metal á la STRATOVARIUS, HAMMERFALL oder SONATA ARCTICA typisch sind. Allerdings zeigt die Qualität der Songs – vor allen Dingen auf dem letzten Album „Volte-Face“, das 2014 erschien, – dass MANIGANCE ihr Handwerk verstehen. Dadurch, dass sie mehr Wert auf Gitarrenlinien legen als auf Double-Bass-Sequenzen, entsteht ein eigenständiger Sound. Und Sänger Didier Delsaux muss sich stimmlich nicht hinter Joacim Cans oder Tony Kakko verstecken.

Les textes français

Dass MANIGANCE eine französische Band sind, ist letztlich deshalb nicht zu überhören, da sie vom ersten bis zum aktuellen Album ihre Texte auf Französisch singen. Auch wenn dadurch (zumindest wenn man Französisch nicht im eigenen fremdsprachlichen Repertoire hat) das Mitsingen der Refrains etwas erschwert wird, lohnt es sich, MANIGANCE genauer anzusehen und anzuhören.

Nehmt dazu doch das neue Album „Machine Nation“ als Anlass und für einen Blick auf die Band und ihre Live-Qualitäten bietet sich der Besuch einer der Shows ihrer Europa-Tour als Support für MYRATH im März an.

Dazu wird es hier auf metal-heads.de bald weitere Informationen geben. Also behaltet das im Blick und werft denselben auf folgendes Video

 

Und hier sind schon einmal die Tourdaten für Deutschland:

12.03. BERLIN (Quasimodo)

13.03. HAMBURG (Headcrash)

14.03 KÖLN (Jungle Club)

15.03 FRANKFURT (Nachtleben)

16.03 STUTTGART (Clubcann)

17.03 MÜNCHEN (Backstage)

MANIGANCE sind:

Bruno Ramos – Guitar

Francois Merle – Guitar

Jean Lahargue – Keyboards

Didier Delsaux – Vocals

Patrick Soria – Drums

Stephane Lacoude – Bass

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

Birgit

Birgit

Iron Butterfly und Jethro Tull haben mir gezeigt, dass es neben Uriah Heep, Black Sabbath und Whitesnake noch etwas anderes gibt. Neugierig geworden höre ich seitdem alles, was sich unter dem Oberbegriff Metal und Rock versammelt. Je nach Stimmung eher Metalcore oder instrumentalen Rock. Mein Herz hängt allerdings am ganzen Spektrum skandinavischer Metalmusik: ob nun Folk-, Progressiv oder Doom-Metal.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + 12 =