John Fogerty – „Eye Of The Zombie“ und „Deja Vu (All Over Again)“ werden wiederveröffentlicht

John Fogerty 720x340

Gute Nachrichten für alle Creedence Clearwater Revival und John Fogerty Fans. Am 26. Oktober 2018 veröffentlicht John Fogerty in Kooperation mit BMG zwei weitere Alben: „Eye Of The Zombie“ und „Deja Vu (All Over Again)“ werden auf CD, LP und digital erscheinen. Bereits im April erschienen das mit einem Grammy ausgezeichnete Album „Blue Moon Swamp“, das Multiplatin-Album „Centerfield“. Letzteres  mit dem Hit „The Old Man Down The Road“ und die Live-Retrospektive „Premonition“, die einen Mix aus Creedence Clearwater Revival-Klassikern und Solo-Hits präsentierte.

John Fogerty – Eye Of The Zombie

John Fogerty Deja Vu (All Over Again)

 

Das ursprünglich 1986 veröffentlichte vierte Soloalbum „Eye Of The Zombie“ von John Fogerty wurde mit Gold ausgezeichnet und erhielt ein Jahr später eine Grammy-Nominierung für die „beste männliche Rock-Stimme“. Das Album bietet unter anderem den CCR-inspirierten Titel „Change In The Weather“ oder auch „Was Not That Woman“ und „Soda Pop“, Streifzüge in den Mowtown-Sound der 1960er und 1970er Jahre.

 

John Fogerty  – Deja Vu (All Over Again)

Fogertys sechste Soloveröffentlichung war 2004 „Deja Vu (All Over Again)“. Zentrale Lieder des Albums sind der Titelsong, dasJohn Fogerty Eye Of The Zombie blues-rockige „Wicked Witch“ oder das rockig-psychedelische „In The Garden“. Bei „Nobody Here Anymore“ wird er von Mark Knopfler an der Gitarre unterstützt.

John Fogerty – eine kurze Biographie

Als Gründungsmitglied von Creedence Clearwater Revival avancierte John Fogerty in den letzten fünf Dekaden zu einem der einflussreichsten Musiker der Rockgeschichte. Als Songautor, Sänger und Co-Produzent von zahlreichen Klassikern wie zum Beispiel „Born on the Bayou“, „Green River“, „Proud Mary“ oder „Bad Moon Rising“ erhielt Fogerty zahlreiche Auszeichnungen. So zum Beispiel die Aufnahme in die Rock ´n´ Roll Hall Of Fame (mit CCR 1993), in die Songwriters Hall Of Fame (2005) und in die Baseball Hall Of Fame. Das Magazin Rolling Stone kürte ihn als „einen der 100 größten Gitarristen„, der „100 größten Songautoren“ und „100 größten Sänger„. Zudem ist er Bestsellerautor mit seinen Memoiren „Fortunate Son: My Life, My Music“ und erhielt 1998 einen Stern auf dem Hollywood Walk Of Fame. John Fogerty arbeitet gerade im Studio an Songs für sein neues Album. Am 25. Oktober 2018 wird er in der Londoner O2-Arena im Rahmen des „BluesFest2 auftreten. Mehr Infos und Merch gibt es auf seiner Homepage oder bei Facebook.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • John Fogerty Deja Vu (All Over Again): Promoteam Schmitt & Rauch
  • John Fogerty Eye Of The Zombie: Promoteam Schmitt & Rauch
  • John Fogerty 720×340: Promoteam Schmitt & Rauch
soundchaser

soundchaser

Angefangen hat es mit einer Kassette die ich von einem Kumpel bekam mit Running Wilds "Port Royal" und "Abigail" von King Diamond. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 5 =