Korn mit weiteren Details zum neuen Album

Korn 2019 by Jimmy Fontaine

Vor drei Jahren erreichten Korn mit „The Serenity Of Suffering“ Platz der deutschen Charts und die Single „Rotting In Vain“ wurde sogar für einen Grammy nominiert. Zum Glück hat das Warten auf eine neue Platte bald ein Ende. Nächste Woche, genauer am 13. September 2019 erscheint bei Roadrunner Records mit „The Nothing“ das neue Album von Korn. Produziert wurde es erneut vom Grammy-ausgezeichneten Nick Raskulinecz. Mittlerweile ist nach „You’ll Never Find Me“ mit „Cold“ der zweite Track von Korn an die Öffentlichkeit gebracht worden und den Visualizer wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Hier, bitte schön:

 

Korn – mehr zu Cold

Nach einigen abwartenden Riffing- und Drum-Salven geht der Song unerbittlich in die Vollen. „They come for me, discomforting / They make me feel like I’m one step away / From doing it, I’m through with it / I can’t do it, suffer, can’t get to it“, screamt Jonathan Davis in dem Track, der nach einem frenetischen Beginn in einen melodischeren Mittelteil übergeht. Passend dazu sind auch die Lyrics hier von mehr Zuversicht geprägt: „I’m on my way, this is the day / This is the time to break it down / Get out my way, nothing can stay / This is the time to break it down“. Doch der Frieden ist brüchig, wie ihr unten hört – am Ende wird der Ton wieder düster und dramatisch.

Korn – The Nothing, die Tracklist

  1. The End Begins
  2. Cold
  3. You’ll Never Find Me
  4. The Darkness is Revealing
  5. Idiosyncrasy
  6. The Seduction Of Indulgence
  7. Finally Free
  8. Can You Hear Me
  9. The Ringmaster
  10. Gravity Of Discomfort
  11. H@rd3r
  12. This Loss
  13. Surrender To Failure

 

Korn – Line-Up und Kontakt

Jonathan Davis – Vocals
James Shaffer – Guitar
Brian Welch – Guitar
Reginald Arvizu – Bass
Ray Luzier – Drums

Mehr zu Korn findet ihr auf der Homepage oder bei Facebook. Wenn ihr das Review oder mögliche Tourdates nicht verpassen wollt, abonniert am besten unseren kostenlosen Newsletter oder folgt uns bei Facebook. Bilder findet ihr natürlich bei Instagram und unser YouTube Channel bietet euch sogar ein Interview mit Korn, schaut mal rein.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Korn 2019 720×340 by Jimmy Fontaine: Jimmy Fontaine / Head Of PR
soundchaser

soundchaser

Angefangen hat es mit einer Kassette die ich von einem Kumpel bekam mit Running Wilds "Port Royal" und "Abigail" von King Diamond. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + zwanzig =