P.O.D. mit neuem Album und auf Tour – dazu weitere News

P.O.D. CD-Cover Circles

P.O.D. mit neuem Album und auf Tour – dazu weitere News

Seit über 25 Jahren sind P.O.D. mittlerweile aktiv – Songs wie „Youth oft he nation“ kennt jeder! – und jetzt ist ganz aktuell am 16.11.2018 die brandneue Scheibe (es ist bereits das 10. Studioalbum) namens „Circles“ in den Handel gekommen. Ihr wollt wissen, wie die klingt!? Da können wir von metal-heads.de euch gerne mit einer akustischen Kostprobe weiterhelfen. Hier gibt es den Song „Listening fort he silence“:

4 Minuten neuer Stoff auf die Ohren. Was sagt ihr? Gefällt es euch? Dann könnt ihr darüber nachdenken, euch Tickets für die im Frühjahr 2019 geplante Tour zu kaufen. Das Package ist absolut sehenswert, denn man hat u.a. ALIEN ANT FARM mit dabei.

Hier einige Dates:

  1. Februar 2019 – Garage, Saarbrücken, GERMANY
  2. Februar 2019 – Dynamo, Zürich, SWITZERLAND
  3. Februar 2019 – Backstage, München, GERMANY
  4. Februar 2019 – Essigfabrik, Köln, GERMANY
  5. Februar 2019 – Trix, Antwerpen, BELGIUM
  6. Februar 2019 – Melkweg Max, Amsterdam, THE NETHERLANDS

Was gibt es noch zu vermelden? Sliptrick Records haben einen Deal mit den US-Metallern TETRAFUZE unterzeichnet. Das ermöglicht dem Vierer die Veröffentlichung des Konzeptalbums „Welcome home“, welches für 2019 geplant ist. Also bitte noch etwas Geduld.

ASHES OF ARES – dritter Song aus dem neuen Album

ASHES OF ARES sind zurück. Darüber hatten wir ja bereits berichtet und euch hier auch eine Review zum neuen und nach einer langen Wartezeit heiß ersehnten zweiten Album geliefert. Die Band ist offenbar hoch motiviert, das neue Material in die Welt zu tragen. So gibt es jetzt schon den dritten Track namens „The alien“ als Video für euch. Los geht die wilde Fahrt:

 

Roine Stolt mit neuem Projekt

Roine Stolt kennt man als Gitarrist, Sänger, Komponisten etc. – ein vielseitiger Mann also. Und jetzt gibt es schon wieder etwas Neues. Das Ganze nennt sich ROINE STOLT`S THE FLOWER KING. Unter diesem Banner kommt heute (am 23.11.2018) ein 70-minütiges 10 Song-Werk namens „Manifesto of an alchemist“ auf den Markt.

Hier haben wir einen ersten Vorgeschmack in Form eines knapp 10-minütigen Lyric-Videos zu „Lost America“ für euch:

Roine Stolt selber meint dazu: “Lost America is one of the longer tracks on my new album – it goes through a series of melodic themes and riffs – most of them familiar in style from the vast Flower Kings catalogue of course. The song, and much of the album, is interesting in the way it has fragments drawn from different periods of the last 25 years – song ideas that were never fully developed or utilized – even if parts may have been already on the table for both The Flower Kings and Transatlantic. This particular song is kind of two songs – the first a melodic prog jigsaw – while the latter is a more straight riff-based tune – I do the lead vocal but both my brother Michael and Hammond dude Max Lorentz do quite a bit of backing me up with hairy vocals – Marco Minnemann on drums and Jonas Reingold on bass.

The lyrics are kind of touching upon the idea that we’ve lost our souls to the golden calf again. Profit, pride and profanity rule over soul, serenity and the sacred. Despite the song title, this is NOT a dig at the American people or culture, but rather a general global observation. We are all at risk.”

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • P.O.D. CD-Cover Circles: Netinfect Promotion
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + fünf =