Party.San 2022 – Bierpreise, Tagestickets und Running Order

PSOA2022

Party.San 2022

Das Party.San 2022 auf dem Flugplatz Schlotheim rückt immer näher. Die Veranstalter kommen nach und nach mit weiteren Infos raus und so steht inzwischen auch die Running Order. Auch gibt es Infos zu den Tagestickets und Bierpreisen.

Running Order

Die Running Order sieht richtig fein aus. Man hat quasi jeden Tag 2 Headliner. Donnerstag sind das Mayhem und Cannibal Corpse, Freitag Katatonia und Carcass, Samstag Benediction und Dismember. Für mich persönlich habe ich auch erst eine Überschneidung entdeckt…Path of Destiny und Blood Incantation überschneiden sich am Samstag leicht. Aber damit kann ich sehr gut leben. Ansonsten ist die Running Order einfach gut zusammengestellt. Das ist das schöne, wenn man nicht 48 Bühnen hat, zwischen denen man hin und her rennen muß. Du kannst so ziemlich alle Bands sehen, die du auch sehen willst…besser geht es nicht. Hier mal das Bild zum anschauen und abspeichern.

Bierpreise

Das Party.San ist bekannt für maximale Transparenz. Trotz extrem gestiegener Preise (wir spüren es ja selbst gerade alle in sämtlichen Bereichen) liegt der Preis bei 4 Euro für 0,4l. Da habe ich auf Konzerten zuletzt schon deutlich mehr gezahlt. Der Cuba Libre kostet extrem geschmeidige 5 Euro bei 0,3l Füllmenge. Ich würde sagen, das hätte man deutlich böser erwarten können. Oder sagen wir es so….ich finde das ganz schön fair, auch wenn am Ende immer jemand was zu meckern haben wird 😉

Was das Essen betrifft….die Essensstände werden an Extern vergeben, daher haben die Festivalmacher keinen Einfluss auf die Preise. Man hat aber versucht, die Standgebühren im Zaum zu halten, in der Hoffnung, dass damit auch das Essen bezahlbar bleibt.

Tagestickets

Auch in diesem Jahr wird es wieder Tagestickets geben. Die kann man vor Ort erwerben und kosten 75 Euro. Egal ob für den Donnerstag, den Freitag oder den Samstag. Wenn ihr das komplette Ticket vor Ort erwerben wollt, kostet das 140 Euro. Da der Vorverkauf noch läuft, gibt es das komplette Programm im Moment noch für 120,70 Euro KLICK.

Meine persönliche Meinung zu den Preisen

Der aufmerksame Leser hat es sicher schon mitbekommen. Für alle anderen nochmal kurz zusammengefasst….Flüge, Benzin, Personal, Bier, Technik, Strom, Lebensmittel…all das hat sich in den letzten 12 Monaten zum Teil extrem verteuert. Wem sag ich das, ihr geht ja selbst einkaufen oder tankt euer Auto. Damit so ein Festival überhaupt statt finden kann, muss eben auch was auf den Ticketpreis aufgeschlagen werden. Daher kann ich gar nicht nachvollziehen, wenn man dann auf Facebook liest „Aber 2018 hat das Festival noch 90 Euro gekostet“. Jo mag sein, aber wir haben halt nicht mehr 2018.

Ist jetzt auch nur ein Gefühl und ich kenne die Veranstalter bisher nicht, aber ich bin mir zu 100% sicher, dass sich dort niemand die Tasche voll machen will. Man versucht einfach nur, ein bestmögliches Festival auf die Beine zu stellen. Und das geht ohne den finanziellen Hintergrund leider einfach nicht.

Weitere Infos zum Festival sowie eine Playlist mit allen auftretenden Bands findet ihr hier KLICK.

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • PartySan-RunningOrder: Party.San Open Air
  • PSOA-Head: Party.San Open Air

Moldi

Angefangen hat der Metal Virus im zarten Alter von 15 mit einer Iron Maiden LP aus dem Gebrauchtplattenladen. Mein Geschmack ist inzwischen sehr breitbandig, gehört wird, was gefällt.

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Hauke sagt:

    Moin,
    Danke für die Infos, gibt es für die Bierpreise eine offizielle Quelle (finde da auf die schnelle nichts) oder weiß man das über drei Ecken?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 5 =