SARPEDON und FEMME 2019

"Before the nightingale sings"

SARPEDON und FEMME 2019

Die norwegische Progressive Metal Band SARPEDON existiert bereits seit dem Jahr 2005 und doch hat es erst 2014 mit dem Debüt geklappt. „Atomic nation“ heißt das Teil und jetzt steht für den 27.09.2019 endlich der Nachfolger zum Release an. Das 2019er-Album trägt den interessanten Namen „Before the nightingale sings“. 7 Songs hat der Sechser aus dem hohen Norden Europas auf die kommende Langrille gepackt.

Keine Angst vor dem Logo von SARPEDON

Manchmal sieht man ja den Schriftzüge von Bands und es wird einem Angst und Bange, verbunden mit den schlimmsten Befürchtungen wie heftig die dazugehörige Musik wohl klingen mag. Bei den Norwegern kann ich euch die Sorge nehmen. Das Bandlogo mag recht bedrohlich wirken, aber die Kompositionen – legen wir das Debüt zugrunde – sind absolut hörbar. Variabler Gesang und abwechslungsreiches Material, von richtig heavy bis sentimental und geradezu leichtfüßig. Wir planen eine Review für euch und sind gespannt, was der Zweitling für unsere (und eure) Ohren bereit hält.

Women only…das FEMME in Hilvarenbeek

Kommen wir galant zu einem gaaaaanz anderen Thema. Wir haben dieses Event in unserem Nachbarland in der Vergangenheit schon mehrfach in den Blick genommen (u.a. hier mit einem Festivalbericht). Das Besondere dieses Indoor Festivals ist es, dass das weibliche Geschlecht im Fokus steht. Das bedeutet im Klartext, um sich für einen Auftritt zu qualifizieren, muss man eine Frau am Mikro dabei haben (wobei u.a. der Auftritt von LACUNA COIL in der Vergangenheit zeigt, dass auch gemischtgeschlechtliche Duette erlaubt sind). Nachdem man jahrelang in Eindhoven „unterwegs“ war, findet die 2019er-Ausgabe des FEMME (steht für Female Metal Event) im niederländischen Hilvarenbeek statt. Man muss sich also (aus unserer Sicht) geografisch mehr in Richtung Tilburg orientieren und eine Ecke weiter fahren, um dabei zu sein.

Das Billing für die Ausgabe vom 11.-13.10.2019 steht bis auf 4 Bands bereits fest. So finden sich u.a. weitere Bands neben SKARLETT RIOT, ENEMY INSIDE und SLEEPING SUN am Samstag auf dem Plan, während freitags u.a. CARTAGENA und SLEEPING ROMANCE auftreten.

Weitere Infos zum Billing und den Tickets, die ab 25 Euro für ein Tagesticket zu haben sind etc., findet ihr auf der Seite des Festivals hier

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • SARPEDON – Bandfoto: Grand Sounds Promotion
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 1 =