SODOM – Neues Album „Decision Day“ im August

Sodom - Band

Mit großer Vorfreude und mächtig viel Stolz kündigt Sodom-Frontmann Tom Angelripper die Veröffentlichung des neuen Output „Decision Day“ zum 26.08.2016 an. Das Album wird, wie üblich, über das langjährige Label Steamhammer/SPV erscheinen.
Vier Monate haben Tom und seine beiden Mitstreiter, Drummer Markus „Makka“ Freiwald und Gitarrist Bernemann, am neuen Songmaterial gefeilt und geschliffen. Als Ergebnis, dürfen wir auf eine abwechslungsreiche und knüppelharte Thrash Metal-Granate hoffen.

D-Day als zentrales Thema!

Ins thematische Zentrum von „Decision Day“ stellt Angelripper den D-Day, den Tag im Juni 1945, an dem die Streitkräfte der Alliierten in der französischen Normandie landeten um Europa von der Plage des Nationalsozialismus zu befreien. In Tracks wie „Belligerence“, „Decision Day“ oder „Strange Lost World“ zeigt sich der Sodom-Fronter abermals als historisch Interessierter und gleichzeitig als kritischer Beobachter des aktuellen Weltgeschehens. Produziert wurde „Decision Day“ von Cornelius „Corny“ Rambadt, der der Fangemeinde auch als Toningenieur und Schlagzeuger von Tom Angelrippers Nebenprojekt Onkel Tom bekannt sein dürfte.

Cover-Artwork von Joe Petagno

Joe Petagno

Viel Beifall wird die neue Scheibe auch aufgrund ihres imposanten Cover-Artworks ernten. Für Gestaltung konnte niemand geringeres als der geniale Joe Petagno gewonnen werden. Neben seinen Arbeiten für Led Zeppelin und Pink Floyd war Petagno bekanntlich auch Haus- und Hofgrafiker von Motörhead und u.a. für die legendären Cover-Designs der LPs „Overkill“, „Another Perfect Day“ oder „Orgasmatron“ verantwortlich.

Tom Angelripper dazu begeistert: „Ich war überrascht und stolz, wie gut sich Joe mit Sodom auskennt und sofort die Assoziation zu unserem ´Knarrenheinz` hatte, als wir über das Artwork sprachen. Für einen Motörhead-Fan wie mich wird mit diesem Cover ein Traum wahr.“

Joe Petagno meint dazu: „Nachdem ich mich mit Tom über den gegenwärtigen Zustand der Welt unterhalten und einige der brillanten Tracks des Albums gehört hatte, wollte ich die Geschichte der Menschheit veranschaulichen, von ihrer Schöpfung bis zu dem Schlamassel, in dem wir uns heute befinden. In erster Linie und vordergründig dreht es sich um den Dritten Weltkrieg, auf der psychologischen und symbolischen Ebene jedoch geht es um deutlich mehr. Ich sehe den Knarrenheinz als Symbol für die zahllosen Unbekannten, die über die Jahrhunderte in unterschiedlichsten Missionen gekämpft haben, um uns letztlich dahin zu bringen, wo wir anno 2016 sind: an der Schwelle zu einem möglichen weiteren Ausbruch.“

Sodom - Cover - Decision Day

Tracklist – Decision Day
01.In Retribution  (06:14)
02. Rolling Thunder  (04:22)
03. Decision Day (04:03)
04. Caligula  (04:01)
05. Who Is God?  (04:35)
06. Strange Lost World  (04:59)
07. Vaginal Born Evil  (05:15)
08. Belligerence  (04:00)
09. Blood Lions  (03:17)
10. Sacred Warpath  (05:34)
11. Refused To Die  (04:27)
12. Predatory Instinct  (04:44) – Bonus Track für Vinyl und iTunes Edition

In folgenden Variationen wird „Decision Day“ zu erhalten sein:

  • DigiPak beinhaltet noch ein doppelseitiges Poster
  • Doppel Gatefold LP mit bedruckten Innentaschen, 180 g, rotes Vinyl, CD in Stecktasche und Bonus Track
  • Das Boxset ist auf 1.000 Exemplare weltweit limitiert und beinhaltet folgendes: Digi, 2LP rotes Vinyl, Poster, handsignierte Autogrammkarte, Sticker, Button, Patch und eine Flagge
  • iTunes exklusiv Version mit Bonus Track
  • Download Version

Tourdates von SODOM

Wer Sodom in diesem Jahr noch leibhaftig erleben möchte, sollte sich die folgenden Termine notieren:

18.06.2016 Gardelegen – Metal Frenzy Open Air
13.07.2016 Balingen – Bang Your Head Festival
13.08.2016 Schlotheim – PartySan Open Air
27.08.2016 Sulingen – ReLoad Festival
16.09.2016 Berlin – Metal Hammer Awards

Weitere Informationen zu Sodom erhaltet ihr hier.

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Joe Petagno: Oktober Promotion & Management
  • Sodom – Cover – Decision Day: Oktober Promotion & Management
  • Sodom – Band: Oktober Promotion & Management
STAHL

STAHL

Mit einem Glockenschlag von AC/DCs "Hells Bells" hat 1980 alles angefangen, dann folgte der dreckige Rest in Form von Bands wie Iron Maiden, Venom, Accept und Exciter...long live the loud...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − sechs =