SUBWAY TO SALLY – Start der „NeoN“-Ekustiktour

Subway To Sally

Schaut mal rein! SUBWAY TO SALLY sind seit gestern mit Ihrer Ekustiktour „NeoN“ unterwegs.

Und wir von metal-heads.de werden für euch am 20.03.2016 in der Bochumer Christuskirche am Start sein und über das dortige Konzert von SUBWAY TO SALLY wort- und bildreich berichten. Versprochen!

Rechtzeitig zum Tourstart haben sich nun auch die Gerüchte um die Zusammenarbeit mit dem Steampunk-Künstler Alexander Schlesier bestätigt.

Alexander Schlesier gilt als einer der Vorreiter der sogenannten Steampunk-Kunst und wird sich bei der Tour zum Teil für die Bühnendeko und Bühnenkostüme verantwortlich zeigen.

Einblicke in sein Schaffen bekommt Ihr hier:

http://skulls-n-gears.com

Wie ihr dort seht, werden von Alexander Schlesier gerne viktorianische Elemente mit der Moderne verbunden – wie auch die sympathischen Potsdamer Musiker von SUBWAY TO SALLY auf dieser Tour traditionelle Elemente mit Einflüssen aus der Popkultur verbinden werden!

Hier noch kompakt alle Tourdaten von SUBWAY TO SALLY für euch:

09.03. Hamburg, Markthalle
10.03. Osnabrück, Rosenhof
11.03. Wilhelmshaven, Pumpwerk
12.03. Rostock, Nikolaikirche
17.03. Fulda, Orangerie
18.03. Losheim, Eisenbahnhalle
19.03. Bochum, Christuskirche
14.04. München, Backstage
15.04. Stuttgart, LKA
16.04. Leipzig, Täubchenthal
20.04. Frankfurt, Batschkapp
21.04. Nürnberg, Hirsch
22.04. Mannheim, Alte Seilerei
23.04. Ravensburg, Konzerthaus
24.04. Pirmasens, Quasimodo – NEU!
27.04. Berlin, Passionskirche
28.04. Hannover, Pavillion
29.04. Magdeburg, Altes Theater
30.04. Erfurt, Alte Oper

Infos gibt es auch im Netz unter www.subwaytosally.de

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Subway To Sally: Subway to Sally Pressebild
Chrissi

Chrissi

Die ersten 15 Monate hat Chrissi die dunkle Seite unseres Projekt begleitet... "Mit Triumph and Agony von Warlock fing alles an. Heute höre ich vorzugsweise alles, was düster, gitarrenlastig und melodisch ist."

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Avatar Thomas sagt:

    Finde ich großartig! Toll, dass Subway immer etwas neues auf die Beine stellen und sich immer wieder neu erfinden, ohne dabei Ihre Wurzeln zu verlieren. Und die Arbeiten von dem Steampunk-Meister finde ich ohnehin grandios. Toll, davon mal etwas auf einer Bühne zu sehen. Das Konzert in Hamburg war der Hammer.

    Weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünfzehn − 3 =