SURGICAL METH MACHINE – Ministry Frontmann mit neuer Band am Start

Ministry SURGICAL METH MACHINE

Ministry ist tot, lang lebe Minitry

Mastermind Al Jourgensen von der industrialband Ministry stellt mit Surgical Meth Machine seine neue Band vor. Für das selbstbetitelte Debüt-Album „Surgical Meth Machine“ hat Al einen Vertrag mit Nuclear Blast Records geschlossen. Das Releasedate wird am 15. April sein.

Nachdem Langzeit Gitarrist Mikey Scaccia vor paar Jahren verstorben war, hatte der Frontmann nur noch wenig Lust, kreativ unter dem Namen Ministry zu arbeiten. So kam es auch, dass es keine Tour zum Album „From Beer to Eternity“ gab. Al äußerte sich wie folgt, zu seinem neuen Projekt:

Ihr wisst, [Gitarrist] Mikey [Scaccia] von MINISTRY ist vor ein paar Jahren gestorben, und ich malte mir einfach aus, dass es an der Zeit sei zu gehen. Ich möchte John Bonhams Kind nicht als unseren Schlagzeuger haben und dauerhaft Leute ersetzen müssen; das ist einfach nichts für mich. Also dachte ich: „Alles klar, lasst uns damit aufhören. Lasst uns anderes zeug machen.“ Und nicht nur das. Ich fand, dass es ziemlich entlastend war, den MINISTRY-Namen und die Erwartungen nicht zu haben und einfach zu tun, worauf wir Bock hatten. Man muss bedenken, der Bandname lautet SURGICAL METH MACHINE. Damit werden wir nicht in den Radio-Top 40 und bei The Voice und American Idol vertreten sein. [lacht]

Ich verstehe, dass das kein wirklich kommerzielles Projekt für uns darstellt, es wird meinen Geldbeutel nicht wirklich füllen, aber es hat in diesem Sinne viel Spaß gemacht, es zu produzieren – man hatte einfach keine Erwartungshaltung, wie es die 20 Jahre zuvor war. Das ist also… das ist etwas Neuartiges. Es ist wirklich cool. Es klingt etwas wie MINISTRY, aber auf einem anderen Niveau. Es ist, als ob ich für diese Scheibe einfach buchstäblich das Gaspedal durchgetreten hätte.

Surgical Meth Machine – vorab Videosingle, Tracklist und Cover veröffentlicht

metal-heads.de hat für euch natürlich sämtliche Informationen zur Übersicht aufgelistet. Wer Al Jourgensen dieses Jahr Live sehen will, kann dies tun. Paradoxerweise wird das Mastermind unter dem Namen Ministry nach Deutschland zurückkehren.

CD & Vinyl Tracklist:SURGICAL METH MACHINE Cover
01. I’m Sensitive
02. Tragic Alert
03. I Want More
04. Rich People Problems
05. I Don’t Wanna
06. Smash And Grab
07. Unlistenable
08. Gates Of Steel
09. Spudnik
10. Just Go Home
11. Just Keep Going
12. I’m Invisible

Videosingle zum Song „Tragic Alert“

Tourdates Ministry

06.08. Köln, Essigfabrik
07.08. Berlin, Huxleys Neue Welt
08.08. München, Backstage
12.08. Saarbrücken, Garage

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • SMM_Cover: Nuclear Blast Media Lounge
  • Ministry SURGICAL METH MACHINE: Nuclear Blast Media Lounge
Kjo

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × eins =