SYLOSIS mit Pay Per View Stream

Sylosis

Die Melodic Death Metaller von Sylosis haben gemeinsam mit Trivium eine Show eingespielt. Die Audios von Sylosis kann man nunmehr vorab downloaden. Wir von metal-heads.de haben die Infos zum „Pay Per View Stream“ für euch.

Was hat „A Light Or A Distant Mirror“ von Trivium hiermit zu tun?

Immer schön der Reihe nach. Sylosis sind eine britische Melodic Death Metal-Band, auch wenn das Label Nuclear Blast das Quartett gerne als Modern Metal-Band umschreibt. Wir von metal-heads.de haben bereits vor 4 Jahren ausführlicher über die Jungs an dieser Stelle berichtet. Die Engländer haben nun jüngst vor ein paar Wochen einen Support Slot vor Trivium anlässlich deren „A Light Or A Distant Mirror“ Stream Event gezockt. Hiervon gibt es nunmehr seit Freitag, den 24. Juli, im Onlineshop der Band den entsprechenden Audiodownload zum Preis von 7 britischen Pfund.

Sylosis

Der Link zur Webpage von Sylosis

Das Live-Event aus den Lite Up Studios findet ihr als extended version über diesen Link hier. Hierfür bekommt ihr neben dem Stream der vorab aufgenommenen Songs auch einen Download der Audios von der Show, die nur für zwei Wochen erhältlich sein wird. Was sagt die Band selbst dazu? Josh Middleton von Sylosis erklärt: „Ich freue mich riesig darauf, das volle Set teilen zu dürfen, welches wir vor unserem Support Slot bei TRIVIUM’s ‚A Light Or A Distant Mirror‘ Stream Event vor ein paar Wochen aufgenommen haben. Unser Set war aufgrund des Slot zeitlich komprimiert, weshalb wir uns dazu entschlossen haben, einen Extended Cut für unsere Fans zu veröffentlichen. Wir betreten damit für uns Neuland und die Freude, weshalb es enorm viel Spaß gemacht hat, daran zu arbeiten. Wir hoffen, ihr habt Spaß an der Show!“

Das aktuelle Album „Cycle Of Suffering“

Bereits im Februar diesen Jahres erschien mit „Cycle Of Suffering“ das 5. Full Length-Album der im Millenium gegründeten Band. Die aktuelle Scheibe enthält 12 Tracks und wir von metal-heads.de präsentieren euch hier nicht nur das Cover der Platte (übrigens ein Originalgemälde von Mastermind Josh Middleton), sondern haben unter dem Bild auch den Link zum offiziellen Musikvideo des Songs „I Server“ von Sylosis für euch parat.

Sylosis

Mehr Infos zu Sylosis findet ihr auf deren Facebookseite oder auf Instagram. Oder bei uns von metal-heads.de!

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Sylosis Bandportrait: Nuclear Blast
  • Sylosis Cover: Nuclear Blast
  • Sylosis Live: Nuclear Blast
Ralfi Ralf

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + 11 =