Interview Gottfried und das Benefiz-Festival Woodslach

Gottfried Interview

Manchmal muss man gar nicht so weit gehen, wenn das Gute liegt so nah. Und damit meine ich die Deutschrock Band Gottfried. Jeder der mich kennt, weiß ja nun, dass ich als Deutschrock-Immun gelte, d.h. diese patriotische pathosgeschwängerte Lagerfeuerromantik mit dem „oh die wissen so wie es mir geht“-Texten geht mir am Allerwertesten vorbei (dies stellt nur meine persönliche Meinung dar). Bei Gottfried ist das aber anders, denn die Jungs haben ganz normale Texte aus ihrem Leben und die singen sie in deutsch. So ist zum Beispiel ein Ex-Band-Kollege jetzt Kaufhausdetektiv und daher gibt es einen Song namens Kaufhausdetektiv – ganz einfach und simpel. Die Musik des Fünfers aus Leverkusen ist jedoch alles andere als einfach, denn da merkt man die Erfahrung der Jungs, die bereits seit 1997 als Gottfried existieren. Ehrlicher, ziemlich drückender, lauter Arschtritt-Rock, seit neuestem mit Keyboarder Barry, der den Klangteppich noch etwas breiter verlegen soll. Ich durfte gestern nach dem Interview noch einem kompletten Konzert-Set beiwohnen und kann sagen, dass die Leverkusener ihre Instrumente beherrschen und gar feinste Melodeien darauf zu spielen vermögen.

Gottfried veranstalten das Woodslach Festival

Ich habe Gottfried aber aus einem anderen Grund besucht: Woodslach! Ein feines zweitägiges Festival mit lokalen und manchmal überregionalen Bands, bei dem alle Einnahmen einem Guten Zweck gespendet werden – letztes Jahr alleine 16.000 € (!) – was eine amtliche Ansage ist. Und genau dem wollte ich auf den Zahn fühlen. Die Männers haben mir netterweise Rede und Antwort gestanden, wie ihr im folgenden Video-Interview sehen könnt.

Interview

 

Mehr Infos zu Gottfried findet ihr auf der Website der Band oder auf Facebook.

Gottfried sind:

Burkhard „Köbi“ Köberle | Gesang & Gitarre
Detlev „Delle“ Ludwig | Gesang & Bass
Thomas „Ginne“ Gineberg | Gesang & Gitarre
Andreas „Andy“ Hirsch | Schlagzeug
Frank „Barry“ Behrendt | Umhängedinsbumsboard
Bjørn the „Lightman“ | Technik

Woodslach

Alle Infos zu Woodslach findet ihr auf der Website des Festivals oder auf Facebook. Zum Facebook Termin geht es hier lang: Tag 1 und Tag 2.
Die Anschrift des Festivals für die Navigationsgeräte lautet: Voigtslach 5b, 51371 Leverkusen.

Line-Up

Tag 1, Samstag 12.3.2016

15:oo Uhr: SZ – Richrath (Spielmannszug)
16:oo Uhr: Schönen Urlaub
18:oo Uhr: Windstärke 7
20:oo Uhr: Gottfried
22:oo Uhr: Still At the Basement
Tag 2, Sonntag 13.3.2016
12:oo Uhr: Fast Vier
14:oo Uhr: Bad Penny
16:oo Uhr: Triple Sec
Also wenn ihr Lust und Zeit habt, ehrlichen Rock mögt und auch denkt, dass Trinken für den Guten Zweck eine gute Idee ist – kommt vorbei.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Gottfried Interview: © 2016 Toby - metal-heads.de
Toby the Ogre

Toby the Ogre

Früher aktiver Death-Schreihals und Sänger, heute passiver Schreihals. Lieblingsgeräusche: Konzert-Tinnitus und Motorräder. Lieblingsbands: Gojira, Meshuggah, Nile, Rivers of Nihil, Parkway Drive. Wenn der Tinnitus nachlässt höre ich auch gerne in andere Genre rein.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun + 10 =