NEBALA bitten um Unterstützung für ihr ukrainisches Filmteam

nebala konon rocks

NEBALA und ein ganz anderes Video

Am 29. April 2022 werden NEBALA das erste Musik – Video zum kommenden Album veröffentlichen.

NEBALA ist das musikalische Projekt von Jonas Lorentzen, der bis 2019 bei HEILUNG die männlichen Vocals mitgeprägt hat. Im Sommer dieses Jahres wird das Debüt-Album erscheinen. Die EP „Lustuz“ wurde bereits 2020 veröffentlicht. In gleichen Jahr sollte eigentlich auch das Album erscheinen. Aber aufgrund der Pandemie musste zunächst Produktion und dann auch die Veröffentlichung mehrfach verschoben werden. Im letzten Jahr kam es dann zu der Zusammenarbeit mit Kjell Braaten und Fertigstellung des Albums.

Ein Festival und Videoaufnahmen in der Ukraine

Das Video, das Ende des Monats zu sehen sein wird,  wurde im Oktober 2021 in der Ukraine aufgenommen. Das ukrainische Filmteam von Konon Rocks hat zusammen mit Filmemachern aus Dänemark, Norwegen und England und vielen Darstellern sowie Jonas Lorentzen (NEBALA) an den Videos gearbeitet.

Konon Rocks haben ihren Standort in Odessa. Dort haben Jonas Lorentzen und Kjell Braaten auf einem Festival gespielt. Und dort kam es zu ersten Kontakte sowohl zum Filmteam als auch zu den Darstellern, die in den Videos mitwirken.

Eine kreative Reise

Jonas beschreibt die Zusammenarbeit an den Videos als eine kreative Reise, aus der starke freundschaftliche und kreative Beziehungen entstanden sind. Darauf aufbauend haben sie Pläne geschmiedet, um weiter zusammenzuarbeiten und diese kreative Beziehung zu vertiefen.

Seit dem 24. Februar 2022 ist alles anders

Seit Beginn der russischen Invasion arbeitet das ukrainische Filmteam zusammen mit Vertretern der ausländischen Presse daran, die Schrecken des Krieges zu dokumentieren.

Sie haben gelernt, sich zu schützen, andere zu in Sicherheit zu bringen, mit Waffen umzugehen und erste Hilfe zu leisten.
Außerdem leisten sie in den Gebieten, in denen sie die Situation dokumentieren, auch weitere humanitäre Hilfe.

Jonas Lorentzen hat ein Video erstellt, in dem das Team bei der Arbeit an den Videos und bei ihrer Arbeit als Dokumentarfilmer zu sehen ist.
Er bittet darin um Unterstützung für das Team:


This is their story and we encourage you to support them with whatever you can. They are incredibly brave and wonderful human beings.

Hier das Video und weiter unten die Informationen dazu, wie ihr das Filmteam unterstützen könnt


Auf diesem Weg könnt ihr das Team unterstützen:
PayPal: konon.films@gmail.com
Stichwort: ‘Nebala Support’

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • nebala konon rocks: Jonas Lorentzen

Birgit

Iron Butterfly und Jethro Tull haben mir gezeigt, dass es neben Uriah Heep, Black Sabbath und Whitesnake noch etwas anderes gibt. Neugierig geworden höre ich seitdem alles, was sich unter dem Oberbegriff Metal und Rock versammelt. Je nach Stimmung eher Metalcore oder instrumentalen Rock. Mein Herz hängt allerdings am ganzen Spektrum skandinavischer Metalmusik: ob nun Folk-, Progressiv oder Doom-Metal.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × fünf =