CONSUMED – Düsseldorf, The Tube 22.10.2017

CONSUMED – Neue Platte & Single im Juli

CONSUMED im The Tube in Düsseldorf

Der Sherwood Forest in Nottingham spuckt nach über einer Dekade die Punk-Rocker von Consumed wieder aus. Jene spielten am Sonntag, den 22. Oktober 2017 im The Tube, einer kleinen Location in Düsseldorf. Einige werden sich nun fragen: Wer? Aus wo? Punk Rock? Hm, was? Wahrscheinlich verbinden viele die Band sowie deren Hit „Heavy Metal Winner“ mit dem Computerspiel „Tony Hawk’s Pro Skater 2“ aus dem Jahre 2000 (ja, lange ist es hier). Jeder Teenager, der damals eine Playstation, PC oder N64 besaß, wird neben FIFA diesen Klassiker gezockt haben. Heute noch gilt der Soundtrack zum Spiel als einer der Vorzeige Sampler. Um euch die Band genauer vorzustellen sowie über die Karriere und Zukunftspläne zu sprechen, findet ihr demnächst bei uns ein ausführliches Videointerview mit zwei von vier der Sheriffs von Nottingham.

The Sheriffs are back in town

22.10.2017 Consumed – The Tube, DüsseldorfVor wenigen Woche hatte ich per Zufall eine Anzeige gesehen, dass eine gewisse Band mit dem Namen Consumed in Düsseldorf spielt. Der erste Gedanke war klar: Was? Die? Was ist das für eine Fake News? Die gibt es seit 15 Jahren nicht mehr. Jedoch wurde mir nach einer kleinen Recherche schnell klar, Consumed sind tatsächlich zurück! Schnell kontaktierte ich die Band sowie die Besitzer der Location The Tube und verabredete mich für ein Videointerview mit der Kapelle. Den Artikel zum Videointerview findet ihr demnächst hier auf metal-heads.de.

22.10.2017 Consumed – The Tube, Düsseldorf

Günstiges Merchandise

Um 21:05 starteten die vier Sheriffs die Punk-Rock-Show vor knapp 300 Besuchern. Dafür, dass es sich um einen kalten Sonntag handelte und die Band das erste Mal nach 15 Jahren im Raum NRW spielte, war dies ein guter Schnitt. Die Preise am Merch waren sehr günstig. Shirts für 10€, Baseball-Shirts für 15€ und ein Hoodie für 20€. Ein Traum! Direkt wurde die ausgetrocknete Fanseele mit neuen Utensilien bereichert. Hallo? Bei den Preisen?! Dies liegt aber daran, dass Frontmann Steve eine Textildruck-Firma besitzt und direkt in seinem Unternehmen die diversen Produkte kostengünstig produzieren kann. 22.10.2017 Consumed – The Tube, Düsseldorf

Gutgelaunter Frontmann

Jener Frontmann war an dem Abend sehr gut gelaunt. Mal folgte ein flotter Spruch nach einem Song, hier sprang er in die Menge und rockte sowie bangte mit den Besuchern oder drehte einfach wilde Pirouetten. Wes, Chris und Will spielten solide ihre Parts und interagierten intensiv mit dem Publikum. Soviel Fannähe hätte man der Band aus UK nicht zugetraut. Doch mehrmals bedankten sich die Mitglieder für das zahlreiche erscheinen und das Interesse an der Band.

22.10.2017 Consumed – The Tube, DüsseldorfHits und Klassiker

Die Besucher im Tube wurden für ihre Anwesenheit mit allen möglichen Hits und Klassikern belohnt. „Wake Up With a Smile“, „Sunny Side Up“, „Stand Under Me“, „Bye-Bye, Fatman“ oder auch „Heavy Metal Winner“ wurden zum Besten gegeben. Nach knapp 40-Minuten war die Show auch schon vorbei. Doch einige Fans positionierten sich vor der Bühne und forderten eine Zugabe, verständlich nach 15 Jahren Abstinenz. Neben einen weiteren Song der Band folgte zum Abschluss Motörheads „Ace of Spaces“ und man entließ die Sheriffs von der Bühne. Wir freuen uns für 2018 auf weitere Shows und eine neuen E.P.


NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • CONSUMED – Neue Platte & Single im Juli: (c) KJO | metal-heads.de
Kjo

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − 7 =