ALMANAC kündigen neues Album „Rush Of Death“ an

Almanac 2019

ALMANAC veröffentlicht „Rush Of Death“ im März 2020

Mastermind Victor Smolski kündigt mit ALMANAC den nächsten großen Coup an.  Am 06.03.2020 erscheint das nunmehr dritte Album „Rush Of Death“ und wir können euch das neue Cover des „Kingslayer“-Nachfolgers (HIER unsere Review) schon zeigen:

Almanac Rush Of Death

Victor selbst zum neuen Werk von ALMANAC

Nach unserer letzten Headlinertournee und Festivals in Deutschland, Tschechien, Russland und Korea war die neue Besetzung von ALMANAC richtig gut eingespielt und der perfekte Zeitpunkt, ins Studio zu gehen. Ich habe gemerkt, dass jeder Wechsel in der Besetzung die Band noch stärker gemacht und viele neue Möglichkeiten eröffnet hat. Beim Songwriting habe ich mir Zeit genommen und überlegt, was in meiner über dreißigjährigen musikalischen Karriere meinen Stil geprägt hat: Hartes Riffing wie in den „Unity“ und „Soundchaser“-Zeiten mit RAGE, bombastische Orchestrierung wie bei „Suite Lingua Mortis“, vielseitiger Gesang wie bei LMO und verrückte Solis. Das alles findet man auf dem neuen ALMANAC  Album „Rush Of Death“, die für manche Leute sicherlich überraschend hart klingen wird.

Gitarrenorientierte Platte mit zwei Teilen

Es ist eine sehr gitarrenorientierte Platte, die zwei Teile hat: Eine Hälfte mit energiegeladenen Metalsongs ohne Orchester und die andere Hälfte nicht weniger härter, aber mit einer epischen „Suite Lingua Mortis Part 2“, die ich mit dem gleichen Sinfonie Orchester aufgenommen habe wie beim Part 1 von „Speak Of The Dead“ von RAGE.

Gäste zur Bereicherung der Gesangsvielfalt

Die Gäste Frank Beck von GAMMA RAY und Marcel Junker haben die Gesangsvielfalt hervorragend bereichert. Textlich sind wir uns treu geblieben und haben in der Geschichte geforscht. Für mich als Adrenalin Junkie hat das Thema „Gladiatoren“ sehr gut zu den Songs gepasst. Dieses Mal jedoch haben wir den Spagat zur Gegenwart gewagt: Rennfahrer als moderne Gladiatoren. Mit der Gefahr hinter dem Lenkrad kenne ich mich sehr gut aus: Mit elf 24h-Rennen auf dem Nürburgring, vielen Siegen, aber auch Niederlagen, habe ich viele harte Kämpfe hinter mir. Auch im Studio haben wir musikalisch alles gegeben, getreu dem Motto „Push the pedal to the metal“!

 

ALMANAC Live

Um „Rush Of Death“ den Fans auch in seiner Live Version ausgiebig vorzuführen, bleiben ALMANAC nicht untätig. Im Frühjahr 2020 begleitet die Band die finnischen Horror Metaller von LORDI auf Europa Tournee.

ALMANAC Headliner Shows

01.02.  D         Hamm – HoppeGarden
15.02.  D         Düsseldorf – Pitcher
29.02.  D         Bocholt – Alte Molkerei

»KillecTour 2020″ mit LORDI

07.03.  NL        Sneek – Bolwerk
10.03.  D         München – Backstage
12.03.  D         Hamburg – Markthalle
13.03.  D         Berlin – Kesselhaus
14.03.  D         Leipzig – Hellraiser
15.03.  D         Stuttgart – LKA
18.03.  D         Aschaffenburg – Colos Saal
19.03.  D         Nürnberg – Hirsch
20.03.  D         Memmingen – Kaminwerk
21.03.  D         Regensburg – Eventhalle Airport
25.03   D         Köln – Essigfabrik
26.03.  CH       Pratteln – Z7
27.03.  D         Heidelberg – Hallo 02
28.03.  CH       Schaffhausen – Kammgarn
29.03.  NL        Amstelveen – P 60

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Almanac Rush Of Death: Nuclear Blast
  • Almanac 2019: Nuclear Blast
Uwe

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × eins =