The Doomsday Kingdom – Lyric Video zu „The Sceptre“

Kamera

The Doomsday Kingdom mit neuem Video

Vor kurzem durften wir euch bereits mitteilen, das „The Doomsday Kingdom“, die Band um Mastermind Leif Edling, einen neuen Deal mit Nuclear Blast unterschrieben haben (hier nachzulesen). Hier geht’s jetzt Schlag auf Schlag weiter.

Die Überbringer der Dunkelheit, The Doomsday Kingdom, veröffentlichen heute ihr erstes Lyricvideo. Der hypnotisierende Track ‚The Sceptre‘ stammt von ihrer Demo EP »Never Machine«, die am 25. November über den Winter hereinfällt, und vermittelt einen ersten Eindruck von dem neuen Seelenprojekt, das CANDLEMASS‘ Songwriter Leif Edling in einer Phase des kompletten Burnouts gründete.

Seht den Clip hier bei Metal-Heads.de:

 

„The Sceptre ist einer der ersten Songs, den ich für The Doomsday Kingdom schrieb“,

erinnert sich Mastermind Leif Edling.

„Er ist ziemlich aggressiv mit vielen coolen Riffs und hängt sehr in die Old School Metal Richtung! Ich bin ein großer Fan von NWOBHM und der amerikanischen Variante davon, demnach war es ein gutes Gefühl, dass der Track sich auf diese Art und Weise entwickelte. Das ist natürlich nur die Demoversion und auf dem Album wird der Track noch weitaus härter klingen – besser arrangiert und mit einigen netten Gitarrenmelodien. Und einem Mellotron hier und da.“

Außerdem erklärt Leif

noch die Hintergrundgeschichte der Liedtexte:

„Der Song erzählt die Geschichte des unaufhörlichen Kriegs zwischen der roten und der schwarzen Königin einer Märchenwelt. Die rote Königin reitet auf einer Ratte und ihr schwarzer Zwilling wurde vor hunderten von Jahren in einen Schwan verwandelt. Beide kämpfen sie um ein Zepter, das ihnen die ewige Macht über das Königreich verschaffen würde, doch natürlich bekommt es niemand vor Sonnenuntergang – und so kämpfen sie am nächsten Morgen weiter und weiter, bis in alle Ewigkeit.“

Die erste Liveperformance der Band wird im April 2017 beim Roadburn Festival stattfinden.

Wer sich bis dahin die Zeit vertreiben möchte, kann dies mit der neuen EP tun. Folgende vier Songs findet Ihr darauf als Demoversion von The Doomsday Kingdom:
01. Never Machine
02. The Sceptre
03. Zodiac City
04. The Whispering

Doch diese EP ist nur der Anfang einer neuen Era, die von Doom und gespenstischen Melodien heimgesucht werden wird. Sie, verehrter Hörer, packt die ewige Gänsehaut, wenn im März 2017 endlich der Debüt-Longplayer über Nuclear Blast das Licht des sterbenden Wintertags erblickt.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • PLH_Kamera: Laura Lee Moreau - unsplash.com
Chipsy

Chipsy

Mag am liebsten Prog, 80's Metal, Thrash und instrumentelle Gitarrenmusik. Gitarrenverrückter Gear Sammler.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + 20 =