AMORPHIS – touren im März/April 2016 durch Europa!

Die finnischen Melancholic Metal-Meister AMORPHIS erzielten nach der Veröffentlichung ihrer neuen Platte Under The Red Cloud (VÖ: 04. September via Nuclear Blast) europaweit großartige Chartpositionen (u.a. Finnland #2, Deutschland #10, #11 Schweiz).

Seit November befinden sich die Suomi Metaller nun mit der schwedischen Melodic Death-Kombo ARCH ENEMY und den finnischen Symphonic Metal-Göttern NIGHTWISH auf deren »Endless Forms Most Beautiful«-Europatour. Dieser lassen AMORPHIS nun 2016 eine eigene Headlinertour durch den blauen Kontinent folgen. Wo die Band dabei Halt machen wird, seht Ihr unten!

Gitarrist Esa Holopainen kommentiert:
„Die ‚Under The Red Cloud‘-Welttour begann direkt nach dem Album-Release und die Tour mit NIGHTWISH und ARCH ENEMY war bislang großartig. Davon abgesehen, bin ich wirklich begeistert, dass wir uns ab März erneut auf den Weg durch Europa machen werden. Es wird die längste Europa-Headliner-Tour, die wir bisher gespielt haben und wir werden tolle Special Guests mitbringen. Das wird unglaublich. Also, wir sehen uns!“

Tourdates

Amorphis Tourplakat

(D/A/CH und BENELUX)

04.03.  D         Hannover – Capitol
15.03.  D         Hamburg – Gruenspan
27.03.  LUX      Esch Sur Alzette – Kulturfabrik
07.04.  A          Vienna – Szene
08.04.  D         Munich – Backstage
09.04.  D         Geiselwind – Music Hall
12.04.  D         Frankfurt – Batschkapp
13.04.  D         Berlin – PBHF Club
14.04.  D         Ludwigsburg – Rockfabrik
15.04.  CH       Pratteln – Z7
16.04.  B          Antwerp – Trix
17.04.  D         Bochum – Matrix

Das aktuelle Album Under The Red Cloud kann hier käuflich erworben werden

Damit ihr euch noch mal davon überzeugen könnt, euch Amorphis auch wirklich anzusehen hier noch mal ein kleiner Teaser

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Amorphis Tourplakat: Nuclear Blast
  • AMORPHIS: Nuclear Blast
Toby the Ogre

Toby the Ogre

Früher aktiver Death-Schreihals und Sänger, heute passiver Schreihals. Lieblingsgeräusche: Konzert-Tinnitus und Motorräder. Lieblingsbands: Gojira, Meshuggah, Nile, Rivers of Nihil, Parkway Drive. Wenn der Tinnitus nachlässt höre ich auch gerne in andere Genre rein.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 − eins =