Bergisch Metal Festival – 6 Bands am 26.5.2018 im UFO

Bergisch Metal Festival 2018

Das Bergisch Metal Festival geht 2018 in die fünfte Runde. Seit 2014 lässt es Veranstalter Pete Rode jedes Jahr im Mai im Bergisch Gladbacher UFO ordentlich krachen. Dieses Jahr findet das Bergisch Metal Festival am Samstag, den 26. Mai 2018 statt. Einlass ist ab 16 Uhr und ab 17 Uhr geht es dann richtig los. Tickets gibt es für schlappe 9,- Euro inklusive Versand direkt im Shop bei Bergisch Metal oder bei eventim hier. Für Kurzentschlossene gibt es auch noch eine Abendkasse. Und da das UFO nur wenige Meter von der KVB-Linie 1 entfernt liegt haben es alle Kölner leicht und können bedenkenlos trinken und feiern. Aber auch mit dem Auto ist das UFO gut erreichbar. Die Ausfahrt der A4 ist nur etwa zwei Kilometer entfernt und bis zu 250 Besucher können sich auf einen schönen lauten Abend freuen. Aber was erwartet den Metalhead denn an diesem Abend? Wir stellen euch die Bands in der Reihenfolge der Auftritte kurz vor:

 

Ledfield eröffnen das Bergisch Metal Festival

Die Kölner Ledfield (Homepage | Facebook) beginnen den Abend mit zünftigen Hard Rock, verfeinert mit ein wenig Progressivität und einem Schuss Postgrunge. Wie das klingt, könnt ihr ja oben im Video mal anchecken. Danach geht es härtetechnisch deutlich nach oben und Mortal Peril (Homepage | Facebook) werden das Tempo deutlich anziehen. Warum die Band des Veranstalters schon an zweiter Stelle spielt? Ich hege ja den Verdacht, dass sie danach ordentlich feiern wollen. Aber egal, ich freue mich auf Mortal Peril und warum, dass erklärt der Clip „Machete“ vom letzten Album „The Legacy of War“. Bitte schön:

 

Bergisch Metal Festival diesmal mit Besuch aus Luxemburg

Mit Trash Metal geht es weiter. Ich bin gespannt, wie Scarlet Anger (Homepage | Facebook) und ihr etwas eigenwilliger Stil ankommen werden. Einen ersten Einblick gibt das Video zu „The Abominable Master Gruesome“ aus dem Album „Freak Show“. Direkt danach gibt es was Hartes auf die Ohren. Hopelezz (Homepage | Facebook) geben sich die Ehre. Ihr letztes Album „Sent To Destroy“ stammt aus dem Jahr 2016 und wurde seitdem ausgiebig live präsentiert. Und vielleicht kriegen wir ja auch „Dividing The Sea“ zu hören, das ihr zur Vorbereitung euch gerne im Video unten zu Gemüte führen könnt.

 

 

Bergisch Metal Festival mit zwei Kölner Lokalmatadoren

Ruhigere Töne gibt es zur Erholung mit Aeranea (Homepage | Facebook), allerdings nur vom Tempo her. Die Band um Frontfrau Lilly Seth vereint Elemente aus Symphonic, Gothic und Industrial-Metal zu einem spannenden Genre-Mix. Neverland in Ashes (Homepage | Facebook)sind schon eine Weile unterwegs und dementsprechend eingespielt. So werden sie zum Schluss noch mal das Letzte aus dem Publikum rausholen. Um Mitternacht ist zwar schon Schluss mit Live-Musik aber wer möchte, hat noch genug Gelegenheit bei der Aftershow-Party runterzukommen. Wer noch mehr Infos haben will und zum Beispiel wissen will, wie er das aktuelle Bergisch Metal Festival Shirt bekommen kann, muss einfach der Homepage einen Besuch abstatten oder den modernen Weg über Facebook wählen.

 

 

26.05.2018 – Bergisch Metal Festival, UFO Bergisch Gladbach

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Bergisch Metal Festival 2018 720×340: Bergisch Metal Festival
soundchaser

soundchaser

Angefangen hat es mit einer Kassette die ich von einem Kumpel bekam mit Running Wilds "Port Royal" und "Abigail" von King Diamond. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + fünfzehn =