BLACK SABBATH – Das Finale!

Black Sabbath

Das Ende von BLACK SABBATH ist sehr nahe!

Es begann vor fast fünf Jahrzehnten mit einem Donnerschlag, einer gedämpft klingenden Glocke und einem Monster-Riff, das die Musikwelt erbeben ließ. Der härteste Rocksound aller Zeiten wurde aus der Taufe gehoben. Es war die Geburtsstunde des Heavy Metal, erschaffen von einer jungen Band aus Birmingham in England, deren Mitglieder kaum dem Teenageralter entwachsen waren.

Und jetzt wird die allerletzte Runde eingeläutet. Die finale Tour der größten Metal-Band aller Zeiten, BLACK SABBATH. Ozzy Osbourne, Tony Iommi und Geezer Butler beschließen das letzte Kapitel der unglaublichen Geschichte von BLACK SABBATH in Deutschland mit dem ultimativen Konzert in der LANXESS Arena.

Am 16. August 2011 wurde das Gerücht verbreitet, dass die Originalbesetzung (mit Ward) für eine Wiedervereinigung zurückgekehrt sei. Obwohl Tony Iommi dies auf seiner Internetpräsenz dementierte, gab er nur einen Tag später ein Statement ab, dass eine Wiedervereinigung nicht hundertprozentig ausschloss. Für den 11. November 2011 wurde eine wichtige Nachricht angekündigt, die dann in Form einer Videobotschaft auf YouTube gelüftet wurde: Die Urbesetzung hatte ihre Wiedervereinigung für lange Zeit verschwiegen und plante für 2012 ein neues Studioalbum sowie eine Welttournee. Anfang 2012 wurde jedoch die Krebserkrankung von Tony Iommi bekannt, worauf die Tournee vorerst verschoben wurde. Im Februar 2012 vermeldete Schlagzeuger Bill Ward seinen Ausstieg aus der Band. Über die Gründe veröffentlichte er eine Stellungnahme auf seiner Homepage.

Im Januar 2013 gab die Band bekannt, dass im Juni 2013 das neue Album erscheinen werde. Es trägt den Titel „13“ und wurde von Rick Rubin produziert. Am 19. April 2013 wurde die Singleauskopplung „God Is Dead? aus dem Album als Download veröffentlicht. Der Titel konnte sich als erste Single der Band seit dem Nr.1-Erfolg „Paranoid“ aus dem Jahr 1971 in den Verkaufscharts platzieren. Bei den Grammy Awards 2014 wurde das Lied als beste Metal-Darbietung des Jahres ausgezeichnet.

28 Länder, 81 Konzerte

Im November 2013 erschien das Live-Album Black Sabbath: Live…Gathered in Their Masses, das am 30. April und 1. Mai in Melbourne, Australien aufgenommen worden war. Aufgrund des kommerziellen Erfolges des damals aktuellen Albums und der Konzerte wurde die Tour 2013 bis in das Jahr 2014 verlängert. Am Ende umfasste die Tour 81 Konzerte in 28 unterschiedlichen Ländern. Jedoch musste Iommi alle sechs Wochen nach Solihull bei Birmingham fliegen, um dort im Spire Parkway Hospital wegen seiner Krankheit behandelt zu werden. Nach 3 Wochen Pause konnte er dann stets zur Band zurückkehren. Im Sommer 2015 sollte Iommis Antikörper-Behandlung abgeschlossen sein. Für dasselbe Jahr sind Albumaufnahmen angekündigt. Die Tour zum Album soll eine Abschiedstour werden.

Im März 2015 sagte Sharon Osbourne, Ehefrau von Ozzy Osbourne, in einem Trailer zu dem angekündigten Konzert Ozzfest Japan im November 2015, dass es Black Sabbaths „Lebwohl“ wird. Kurze Zeit später wurde der Auftritt jedoch abgesagt und durch eine Ozzy Osbourne & Friends Show ersetzt.

Im September gaben sie bekannt, dass die Abschiedstour „The End“ im Januar 2016 starten werde. Als Vorgruppe wurde für die Abschiedstournee die kalifornische Band Rival Sons bestätigt. Ozzy Osbourne wurde 2014 bei einer Veranstaltung für eine Preisverleihung des Classic Rock Magazins auf die Band aufmerksam. Ein Auftritt beim Festival Rock am Ring in Mendig wurde abgesagt, nachdem das Festival wegen eines Unwetters vorzeitig beendet wurde.

Also seid dabei, wenn es am 17. Januar 2017 „Lebewohl“ heißt. Seid in der LANXESS Arena Zeuge dieses historischen Moments und genießt die letzten Stunden BLACK SABBATH auf deutschem Boden.

Karten gibt es an jeder bekannten VVK-Stelle!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Black Sabbath: Semmel Concerts

Rob

Mein metallisches Herz schlägt für Melodien. Ob Death & Black Metal oder Post Rock; ich bin dort Zuhause, wo Atmosphäre, Härte und Energie aufeinandertreffen. In diesem Sinne: Metal weckt Gefühle!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × fünf =