Elles Bailey mit neuem Album ‚Wildfire‘ im September

Die in Bristol lebende Elles Bailey hat ein Talent dafür, Musik zu schreiben und dabei die Wurzeln des Blues nahtlos mit Country und souligem Rock in einer modernen Art miteinander zu verbinden. Hinzu kommt, dass das Schicksal sie mit einer rauchigen Stimme segnete, welche ihre Musik perfekt untermalt.

Elles’s Markenzeichen ist ihre heisere, verlebte Stimme, welche klingt, als würde die junge Sängerin den Lebensstil einer Kettenraucherin führen. In Wirklichkeit wurde sie durch eine Krankheit in ihrer Kindheit verursacht. Im jungen Alter von zwei Jahren entwickelte Elles sowohl eine virale, als auch eine bakterielle schwere Lungenentzündung. Elles’s Lungen drohten zu kollabieren und so wurde sie dann 17 lange Tage intubiert. Aber sie schaffte es, dank ihres Lebenswillens, nach einigen Monaten und mit der Hilfe ihrer Ärzte. In ihrem dritten Lebensjahr lernte „Little Miss Miracle“ (den Namen bekam sie seitens der Presse) erstmal das Laufen, weil sie so lange bettlägerig war. Auch wurde sie konditioniert und ihre Eltern Lynne & Richard schickten sie dann zu einer Untersuchung zum Hals-, Nasen- und Ohrenarzt. Der bescheinigte Ihnen, das keine permanenten Schäden zurückbleiben würden. Jedoch fügte er dazu das, falls sie jemals beginnen möchte zu singen, sie sicherlich ein Naturtalent im Bluesgesang wäre!

Elles Bailey ist ein Naturtalent

Jetzt, Jahre später, veröffentlicht Elles Bailey ihr Debütalbum „Wildfire“ am 01. September 2017 bei PledgeMusic.
Das von Brad Novell in den Blackbird Studios in Nashville produzierte Album “Wildfire”, vereint viele von Nashville’s Größen. Da wären der Grammy Award Gewinner und zweifacher CMA „Musician of the Year“ Brent Mason an der Gitarre, der dreifache „Music Hall of Famer“ Bobby Wood am Klavier, sowie Chris Leuzinger (Garth Brooks) an der Gitarre. Dazu gesellten sich Mike Brignardello (Lynyrd Skynyrd, Amy Grant) am Bass und Wes Little (Stevie Wonder, Melissa Etheridge) am Schlagzeug. Der legendäre Roger Cook (Songwriter und Ivor Novello – Awardgewinner) half zudem, dem Album einen besonderen Glanz zu geben.

Zurück im Vereinigten Königreich kamen dann noch Jonny Henderson (Robyn Ford, Matt Schofield) an der Hammond Orgel und Joe Wilkins an der glühenden Gitarre dazu. Das Ergebnis ist ein einzigartiges Zusammenspiel von transatlantischen Stilen.

Obwohl Elles schon ausgiebig in ganz Europa aufgetreten ist und die Britische Sängerin Jo Harman bei ihrer UK Tour begleiten durfte, ist Elles’s unermüdliches Verlangen nach Liveauftritten noch nicht gestillt. Sie wird ihre Tour direkt im Sommer 2017 mit einigen Headlining-Shows und Festivals fortführen.

 

Vorab gibt es das Video zur aktuellen Single ‘Same Flame‘ hier zu sehen:

 

 

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Elles Bailey – Wildfire: Netinfect Promotion
  • Elles Bailey: Netinfect Promotion

Wolf

Musikalisch aufgewachsen mit den Beatles und den Stones in der großen Ära der Rockmusik der 60/70er Jahre! Meine ersten gekauften Scheiben waren von Deep Purple, Grand Funk Railroad, Frank Zappa, Black Sabbath usw. Bevorzugte musikalische Ecke ist der sogenannte Classic- und Progressiv Rock, jedoch höre ich auch in fast allen anderen Bereichen stets rein. Aktiv bei metal-heads bis Dezember 2018, jetzt Fördermitglied.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier − drei =