Monster Truck veröffentlichen True Rockers im September

Monster Truck

Am 14. September 2018 erscheint das brandneues Album „True Rockers“ von Monster Truck bei Mascot Records / Mascot Label Group. Es ist das dritte Album der Kanadier und verspricht, die Welt erneut platt zu walzen. Sie werden alte und neue Fans auf ihrer wilden Reise mitnehmen und es wird sich anfühlen, als hätten sie gerade erst begonnen. Vor zwei Jahren haben Monster Truck das mächtige „Sittin‘ Heavy“ veröffentlicht und spielten in den 18 darauffolgenden Monaten über 150 Shows. Sie supporteten Größen wie Nickelback, Billy Talent, Black Stone Cherry, Volbeat, The Temperance Movement, Jane’s Addiction, Rob Zombie, Alter Bridge und Deep Purple. Vorab gibt es jetzt schon mal den Titeltrack zu hören:

 

Monster Truck – True Rockers, die Entstehungsgeschichte

Monster Truck True Rockers CoverWährend der Tour hatten Monster Truck stets ein Aufnahmegerät dabei und so entstanden die ersten Ideen zu „True Rockers“. Sie schickten das neue Material regelmäßig ihrem Produzenten Dan Weller (SiKth, Young Guns, Enter Shikari) zu. „Wenn die Inspiration zuschlägt, nutze sie, sonst geht sie verloren.“, sagt Frontmann und Bassist Jon ‚Marv‘ Harvey. „Sobald Du denkst, dass es ein guter Song werden könnte, arbeite sofort weiter daran. Inspiration ist etwas sehr Kostbares.“ Im Juli 2017 kehrten sie schließlich in die Echo Mountain Studios in Asheville, North Carolina, zurück, um das neue Album aufzunehmen. „True Rockers“ ist der Sound einer Band, die völlig loslassen kann. „Wir möchten, dass die Leute so viel Spaß wie möglich haben, wenn sie unsere Musik hören.“ Gitarrist Jeremy Widerman fügt hinzu: „Gleich zu Beginn könnt Ihr hören, wie ich Marv anschreie und dieser Vibe zieht sich durch das ganze Album hindurch: Wir vier sind in einem Raum, schreien uns an, machen uns über uns selbst lustig und haben jede Menge Spaß dabei.“

Monster Truck in Zusammenarbeit mit zwei Hitmakern

Das Album schien bereits fertig zu sein, doch Monster Truck spukten noch jede Menge weiterer Ideen im Kopf herum. Schließlich hatten sie die Möglichkeit, mit den preisgekrönten Produzenten Gavin Brown und Maia Davies zusammen zu arbeiten. So entstanden die Songs „Evolution“, „Young City Hearts“ und „Hurricane“. „Wir hatten die Chance, mit zwei fantastischen Hitmakern zusammen zu arbeiten, das war großartig. Denn was dabei herauskam ist anders, als alles, was wir je zuvor getan hatten. Wir hatten die Möglichkeit, zu experimentieren und etwas zu riskieren, dadurch hat das Album viele neue Farben bekommen.„, freut sich Harvey. Und auch dazu gibt es ein erstes Hörbeispiel, listen to „Evolution“:

 

Monster Truck live als Support von Black Stone Cherry

Im November sind Monster Truck dann live als Special Guest auf der Black Stone Cherry Tour 2018 zu sehen. Das Review zu deren starker Scheibe „Family Tree“ findet ihr hier. Und jetzt die Daten:

11.11.2018 – Köln, E-Werk
19.11.2018 Hamburg, Grosse Freiheit 36
22.11.2018 Berlin, Huxleys Neue Welt
24.11.2018 München, Muffathalle

Mehr Infos zu Monster Truck findet ihr auf der Homepage oder bei Facebook. Wer keine News oder Reviews verpassen möchte, abonniert am besten unseren kostenlosen Newsletter oder folgt uns bei Facebook oder abonniert unseren YouTube Channel. Da findet hier viele Unboxing Videos und Interviews (Zakk Wylde, Madball, Paradise Lost, Sepultura und viele mehr). Keep on rocking!

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Monster Truck True Rockers Album Cover: netinfect Promotion & Marketing
  • Monster Truck 720×340: netinfect Promotion & Marketing
soundchaser

soundchaser

Angefangen hat es mit einer Kassette die ich von einem Kumpel bekam mit Running Wilds "Port Royal" und "Abigail" von King Diamond. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 1 =