SKÁLMÖLD und KROMHEIM: Neuigkeiten

skálmöld kromheim

SKÁLMÖLD verschieben Release

skálmöld 10 year anniversary

Eigentlich wollten SKÁLMÖLD ihr Live Album zum 10. Bestehen „10 Year Anniversary – Live in Reykjavík” am 25. September 2020 veröffentlichen. Aber dieser Termin kann nicht beibehalten werden. Doch nun soll es der 16. Oktober 2020 werden. Da müssen sich die SKÁLMÖLD – Fans noch ein paar Tage länger gedulden. Aber es wird sich sicher lohnen, denn die Band hat live immer engagierte und mitreißende Konzerte abgeliefert. Und das war auch bei den drei ausverkaufen Jubiläums-Shows im Gamla Bíó in Reykjavík Ende letzten Jahres nicht anders.

Wunderbar mitreißende und auch mystische Stimmung auf CD, Vinyl und Blue Ray

SKÁLMÖLD können energisch aufwühlend, eingängig, nachdenklich und wild sein und zum Mitsingen anregen. Sie übermitteln in ihren Lyrics Geschichten von Göttern und Wesen, die eine wichtige Rolle in der isländischen Mythologie spielen. Nach fünf Studioalben, vielen Konzerten und Festivalshows, Konzerten mit dem Sinfóniuhljómsveit Islands in Islands größtem Konzerthaus „Harpa“ in Reykjavík (das erste Live-Album der Band) wollten SKÁLMÖLD eine Pause einlegen, um mehr Zeit für ihre Familien, ihre Berufe und andere Projekte zu haben. Das Live – Album zum zehnjährigen Bestehen ist sicher auch als Trostpflaster für die Fans gedacht, die noch bis 2021 aushalten müssen. Doch geplant ist, dass SKÁLMÖLD ab März 2021 mit FINNTROLL, die gerade ihr neues Album „Vredesvävd“ herausgebracht haben, und ATAVISTA auf Tour gehen.

KROMHEIM: Melodic Viking Death Metal

KROMHEIM ist ein Ein – Mann – Projekt des Multiinstrumentalisten

kromheim

Mikołaj Popławski. Auf der selbstbetitelten EP spielt er alle Instrumente und hat auch die Vocals übernommen.

Wie Mikołaj mir in einem Interview (das ihr in den nächsten Tagen in voller Länge hier lesen könnt) erzählt hat, sind die Songs auf der EP lange gereift. Denn er hat vor ca. 15 Jahren angefangen, Songs zu schreiben, ohne einen konkreten Plan zu haben, was er mit ihnen machen will. Jetzt hat er die vier Songs über das fiktionale Dorf KROMHEIM, die inspiriert sind von Geschichten über Wikinger, Fantasy – Romanen und Video – Spielen, Bands wie z.B. AMON AMARTH und BATHORY fertiggestellt und veröffentlicht.

Hört mal rein. Eine Review zu diesem und den anderen Songs kommt auch noch!

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • skálmöld 10 year anniversary: Napalm Records
  • kromheim: kromheim
  • skálmöld kromheim: Napalm Records, Kromheim
Birgit

Birgit

Iron Butterfly und Jethro Tull haben mir gezeigt, dass es neben Uriah Heep, Black Sabbath und Whitesnake noch etwas anderes gibt. Neugierig geworden höre ich seitdem alles, was sich unter dem Oberbegriff Metal und Rock versammelt. Je nach Stimmung eher Metalcore oder instrumentalen Rock. Mein Herz hängt allerdings am ganzen Spektrum skandinavischer Metalmusik: ob nun Folk-, Progressiv oder Doom-Metal.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × eins =