Der unermüdliche Mike Portnoy…was kommt jetzt!?

Mike Portnoy´s SHATTERED FORTRESS - Live in Tilburg - 06.07.2017

Der unermüdliche Mike Portnoy…was kommt jetzt!?

Wenn uns eine Person in der Rock- und Metalszene stets mit neuen Bands und Projekten „versorgt“, dann ist das wohl Mike Portnoy. Schon während seiner langjährigen Zeit bei den New Yorkern Proggern von DREAM THEATER hat der Drummer nebenbei das eine oder andere Side-Project ins Leben gerufen. Als dann die offizielle Trennung von seinen Bandkumpanen um James LaBrie vollzogen war, schien es kein Halten mehr zu geben.

Zahlreiche Bands und Projekte

Eine Band nach der anderen wurde aus dem Boden gestampft. Es wurden verschiedene Projekte mit unterschiedlichen – nicht selten namhaften – Musikern aus dem Business mit Leben gefüllt oder der emsige Schlagzeuger übernahm „mal eben“ auf der Abschiedstournee der Kult-Formation TWISTED SISTER im Jahr 2016 den Drumhocker, nachdem der seit vielen Jahren auf dieser Position beheimatete „A.J.“ Pero im Jahr zuvor verstorben war. Leider konnte ich selber keinem der Auftritte beiwohnen, aber wenn man der Berichterstattung glauben mag, dann waren das denkwürdige Konzerte.

Die Reihe der weiteren musikalischen Aktivitäten der vergangenen Jahre beinhalten u.a. (und das ist nur eine gewisse Auswahl) THE NEAL MORSE BAND, THE WINERY DOGS, THE FLYING COLORS, METAL ALLEGIANCE, PSMS (sie Abkürzung steht für die beteiligten Musiker: Portnoy, Sheehan, MacAlpine, Sherinian) und zuletzt Mike Portnoy´s SHATTERED FORTRESS (dazu könnt ihr unseren Bericht vom Konzert in Tilburg hier nachlesen).

Der unermüdliche Mike Portnoy…was kommt jetzt!?

Und jetzt die aktuelle Meldung dieser Tage. Es gibt was Neues!! Also personell sind ein paar „alte Bekannte“ involviert. Mike Portnoy (klar!), Billy Sheehan (wenig überraschend wird der Blondschopf den Bass bedienen), an den Tasten werden wir den ehemaligen Mitstreiter aus DREAM THEATER-Tagen erleben: Derek Sherenian. Das Mikro wird Jeff Scott Soto in Händen halten und komplettiert wird das Paket von Gitarrist Ron „Bumblefoot“ Thal (u.a. Ex-GUNS ´N´ ROSES).

SONS OF APOLLO Bandfoto

Wow! Das sind ja erst einmal illustre Namen. Man nennt sich SONS OF APOLLO, Und man hat wohl viel vor. Das Debüt soll noch in diesem Jahr (VÖ: 20.10.2017) über INSIDEOUT MUSIC erscheinen. Es trägt den Titel „Psychotic symphony“. Und wir können euch heute einen ersten Höreindruck als „Teaser“ liefern. Es rockt, es proggt, naja…es sind 2 Minuten. Davon kann man noch nicht soooo viel ableiten. Aber gespannt sind wir bei metal-heads.de auf jeden Fall und werden sehen, dass wir das ganze Album für euch zur Review an Land ziehen. Dann erfahrt ihr ausführlicher, was es zu hören gibt.

Hier erst mal ´reinhören:

Freuen wir uns auf weitere Höreindrücke, die es bestimmt bald geben wird…und die Review dann im späten September, schätze ich…

Und für das Jahr 2018 ist dann eine umfangreiche Tour geplant…auch da würden wir dann schauen, dass wir für euch vor Ort sind.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • SONS OF APOLLO Bandfoto: INSIDEOUT MUSIC
  • Mike Portnoy´s SHATTERED FORTRESS – Live in Tilburg – 06.07.2017 – 024: (c) metal-heads.de / Amir Djawadi
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − 12 =