SMASH INTO PIECES, IKIROUTA & LILLASYSTER

News
News

SMASH INTO PIECES, IKIROUTA & LILLASYSTER

Wieder einmal servieren wir euch hier bei metal-heads.de einen musikalischen Überblick über das Szene-Geschehen. Los geht es mit SMASH INTO PIECES. Die schwedische Band hat den vermutlich härtesten Track ihrer bisherigen Karriere am Start und liefert auch gleich noch Tourdaten dazu. Hier könnt ihr den aufsteigenden Acts live erleben, der Support wird die Band SCARLET sein:

SMASH INTO PIECES
A New Horizon Tour
28.03.2022 – Hamburg, Headcrash
29.03.2022 – Bochum, Matrix
03.04.2022 – Nürnberg, Hirsch
04.04.2022 – Augsburg, Kantine
05.04.2022 – Aschaffenburg, Colos-Saal
06.08.2022 – Königsstein, Rock auf der Burg

Und hier gibt es – quasi als Vorgeschmack auf die Tour – das Video zum Song „Vanguard“:

SMASH INTO PIECES, IKIROUTA & LILLASYSTER

Ebenfalls aus dem Norden Europas stammen IKIROUTA. Der finnische Vierer hat sich dem Melodic Metal verschrieben und jüngst mit „Aika“ eine neue Single veröffentlicht. Der Songwriter, Keyboarder und Gitarrist der Band, Teemu Kuosmanen meint zu dem Stück:

„It is about the limits of human life. And that you should not leave things undone. You should seize the opportunities you get. We only live once and you should spend that opportunity to do things that are important to you. Compared to previous singles ‚Aika‘ tightens the screw to faster and harder. However it is really melodic song with a catchy chorus. Personally I’m a bit nervous about the music video as it’s the first one I’ve ever made.“

Nicht so erfolgreich beim ESC…

Über den Beitrag von THE RASMUS für ihr Heimatland als Vertreter beim EUROVISION SONG CONTEST hatten wir euch ja hier bereits berichtet. Rockmusik ist ja irgendwie ein bisschen im Trend bei dem Wettbewerb in den vergangenen Jahren. So hat auch Schweden mit LILLASYSTER eine Band beim Vorausscheid ins Rennen geschickt, die sich mit einem standesgemäßen Video auf einem Schrottplatz präsentierte. Leider hat es nicht für den Sieg und damit für den direkten Vergleich mit anderen Vertretern europäischer Länder gereicht. Schaut euch das Video an und entscheidet selbst, ob das ein würdiger Siegerbeitrag gewesen wäre:

Weiterhin geheimnisvoll: A KILLER’S CONFESSION

Mensch, die machen es aber spannend. Die Rede ist von A KILLER’S CONFESSION. Seit Monaten erhoffen sich die Fans Klarheit bzgl. des kommenden Albums. Aber…keine Chance. Man bekommt immer nur kleine Brocken hingeworfen. Ganz aktuell ist jetzt ein weiterer Song mit dem Titel „A better time“ herausgebracht worden. Die Musik bekommt ihr weiter unten. Und wir wissen jetzt zumindest schon einmal, dass die neue Langrille „Welcome to wilbar“ heißen soll. Über die Anzahl der Stücke auf dem 4. Album, ein VÖ-Datum oder andere Details schweigt man sich noch aus. Erst einmal geht es im März/April 2022 auf US-Tour. Wir bleiben für euch am Ball!!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • PLH News – Hochspannung: (c) metal-heads.de | Frosch / Foto: Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × fünf =