Deth Enemy – Unmovable

DETH ENEMY-Cover

Aus Australien kommt seit dem 25.09.2015 das Debüt Album der Band DETH ENEMY „ Unmovable“. Mit der Veröffentlichung haben Big Sky Song Records den Weg für die Band “ freigegeben „.

Auch wenn der  Bandname sich anhört wie eine Mischung aus Megadeth und Arch Enemy, ist den beiden australischen Brüder Al (Gitarre, Gesang) und Frankie Caiulo (Schlagzeug) dieses sehr gute Erstlingswerk, bei dem Deth Enemy viele Register des klassischen Rock bzw. Hardrocks ziehen gelungen!

Es überzeugt auf ganzer Linie und besticht durch seine Leichtigkeit und Zeitlose Musik, die Songs wirken eingespielt, frisch und nicht so wie ein Debütalbum einer Band.

Man merkt ihnen an das sie Jahrelang in Down Under getourt sind und sich als Coverband ihre Erfahrungen geholt haben!

Ab dem ersten Lied C.O.D ( Call oft he Devil ) hört man die Stilrichtung in die Unmovable “ geht!

Die Einflüsse von Led Zeppelin, Black Sabbath, Whitesnake und Europe sind nicht zu überhören, aber mit dem Gesang, der zwischenzeitlich auch technisch unterstützt wird, wird aus der „ Coverband “ eine Rockband. „ When An Angel Falls“ ist nur ein Beispiel einer gelungenen Ballade!

Selbst „ Dark Side oft he Blues “ hört sich an als wenn es zu einem Hit werden könnte!

Als Fazit muss ich sagen das die 13 Songs auf 48:32 Spielzeit echt guten Stoff liefern!

Al Caiulos Gesang ist zwar hoch, aber das passt perfekt zu den Songs und macht diese echt gut.

Deth Enemy überraschen mit einem Sound und Stil den man aus den 70er/80er- Jahren kennt, aber immer wieder gerne hört!

Wer auf den Sound steht, wird ihn echt toll finden!

Für mich empfehlenswert!!!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • DETH ENEMY-Cover: www.amazon.de

Osel

Osel war Mann der ersten Stunde und bis September 2016 im Team. "Aufgewachsen mit STATUS QUO, den Böhsen Onkelz und Metallica. Anthrax, Slayer, Manowar oder Rammstein gehören genauso zu meiner Musik wie Five Finger Death Punch und Trivium!"

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + 12 =