MEGAHERZ – Erdwärts (VÖ 04.12.2015)

MEGAHERZ konfrontieren in neuer EP Erdwärts mit der Angst

Gerade wurde noch das aktuelle MEGAHERZ – Album Zombieland veröffentlicht, da haben die Jungs schon den nächsten Pfeil im Köcher:

„Freut Euch auf ein MEGAHERZ liches Gitarrenbrett!“ , kündigt die Band ihre neue 6-Track-EP Erdwärts an!

Auf dem neuen Werk von MEGAHERZ findet Ihr vier neue Songs:

Erdwarts

Es knistert, es leiert, harte Gitarrenriffs ertönen und verstummen wieder; Lex haut den Sprechgesang im Stil von Rammsteins „Wollt Ihr das Bett in Flammen sehen“ raus. Auch die Gitarrenriffs zu Beginn erinnern mich stark an den ersten Song des Albums Herzeleid. Eine Kinderstimme singt „Wer hat Angst vor’m schwarzen Mann“ und spätestens beim Refrain weiß ich wieder, dass ich ne MEGAHERZplatte höre. Nachdem wir uns vor’m Schwarzen Mann in Sicherheit gebracht haben, geht es mit Powerriffs in ähnlichem Tempo weiter. Eine bedrückende Atmosphäre wird erschaffen, die verzweifelte Stimme des Herrn Wohnhaas erklingt und besingt den Wahnsinn unseres Alltags und der Angst davor, sich diesem Irrsinn noch länger zu stellen – Ist das verrückt? Mit Glorreiche Zeiten knüpfen die Münchner dann nahtlos an Lieder wie Gegen den Wind und Himmelsstürmer des Vorgängeralbums Zombieland mit ordentlich Hymnenpotential an. Abgerundet werden dann die neuen Songs von meinem persönlichen Favoriten Einsam. Ein leidenschaftliches und kraftvolles Gesangsduett, bei dem es um das Ende einer Liebesbeziehung aus der Sicht desjenigen geht, der sich getrennt hat.

Wie auch schon auf Götterdämmerung und Zombieland sind auch hier Neuauflagen zweier MEGAHERZ-Klassiker mit dabei.

Mit ‘Teufel‘ und ‘Jordan‘ dem fünften und sechsten Lied auf dem Silberling haben sich die Herzen zwei alte Songs vorgenommen und in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Besonderen Ohrwurmcharakter entfaltet hierbei Jordan, der im Ofra Haza – Stil mit orientalischem Frauengesang aufgemöbelt wurde.

Mit Erdwärts graben sich MEGAHERZ mit Feinsinn für die Probleme unserer Zeit ins neue Jahr vor und bleiben ihrem eingeschlagenen Weg treu!

Auf Tour mit erdling:

Megaherz_2016-Tour.jpg

 

20.01.2016 DE – Aschaffenburg / Colos-Saal
21.01.2016 DE – Augsburg / Spectrum
22.01.2016 DE – München / Backstage
23.01.2016 DE – Leipzig / Hellraiser
24.01.2016 DE – Magdeburg / Factory
25.01.2016 DE – Berlin / Columbia Club
26.01.2016 DE – Saarbrücken / Garage
27.01.2016 DE – Pratteln / Z7
28.01.2016 DE – Mannheim / Alte Seilerei
29.01.2016 DE – Osnabrück / Rosenhof
30.01.2016 DE – Bochum / Matrix
31.01.2016 DE – Köln / Essigfabrik

MEGAHERZ sind:

Alexander `Lex´ Wohnhaas – Vocals
Christian `X-ti´ Bystron – Guitars
Christoph Klinke – Guitars
Werner `Wenz´ Weninger – Bass
Jürgen `Bam´ Wiehler – Drums

Weitere Infos findet Ihr hier:

http://www.facebook.com/OfficialMegaherz
http://www.megaherz.de

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Megaherz-erdwäerts1.jpg: Napalm Records
Chrissi

Chrissi

Die ersten 15 Monate hat Chrissi die dunkle Seite unseres Projekt begleitet... "Mit Triumph and Agony von Warlock fing alles an. Heute höre ich vorzugsweise alles, was düster, gitarrenlastig und melodisch ist."

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × zwei =