NIGHT DEMON – LIVE DARKNESS (VÖ: 10.08.2018)

Night Demon Live 2018

Das Night Demon nach lediglich 2 Alben und einer EP bereits ein Live-Album veröffentlichen, erscheint nur auf den ersten Blick etwas merkwürdig. Wer die US-Band schon einmal live erleben durfte, weiß allerdings, dass Jarvis Leatherby (Gesang/Bass), Armand John Anthony (Gitarre) und Dusty Squires (Schlagzeug) auf der Bühne eine absolute Macht sind. Daher lag es schon nahe, zu versuchen, diese einzigartige Live-Energie auf ein Album zu übertragen.

Kurzer Rückblick

Die zurückliegenden Jahre waren für Night Demon wie ein heftiger Wirbelsturm. Im April 2017 veröffentlichte das aus Ventura, Kalifornien stammende Trio unter großem internationalen Beifall ihr zweites Album „Darkness Remains“. Die Band bekam glänzende Kritiken in Publikationen und Webzines rund um den Globus. Viele Journalisten bejubelten das Album als Paradebeispiel einer Old-School-Metal-Scheibe, die frischen Wind in den zeitlosen NWOBHM-Sound bringt. Aufgrund dieses überaus positiven Presse-Echos konnten sich Night Demon in zahlreichen Jahresbesten- und Poll-Listen platzieren.

Spezielle Show in Ohio

Am 2. Dezember 2017 hielt die Truppe kurz inne und feierten das bisher Erreichte mit einer speziellen Show in ihrer zweiten Heimat Cleveland, Ohio. Die Band spielte im rappelvollem „Beachland Ballroom“ mit langjährigen Freunden und Unterstützern und beeindruckte die Konzertbesucher mit einer umfangreichen Setlist ihrer gesamten bisherige Karriere, sowie einer siedend-heißen Version von Midnights „Evil Like A Knife“, an der Frontmann Athenar höchstpersönlich als Gast beteiligt war. Die komplette Show wurde aufgezeichnet und erscheint nun als Night Demons erstes offizielles Bühnendokument „Live Darkness“.

Live Darkness – Das volle Brett

Ganze 22 Songs haben Night Demon auf das Album gepackt. Wir bekommen also das volle Brett“ Night Demon Live“. Songtechnisch bleibt hier kein Wunsch offen. Es stellt sich also nur die Frage, ob es der Band gelungen ist, die Live-Atmospäre auf dem Album rüber zu bringen. Um es kurz zu machen, das Experiment ist es geglückt. Selbst Hörer, die die Band noch nicht live gesehen haben (gibt es die überhaupt 😉 ?), bekommen einen gelungenen Eindruck davon, was hier an Energie und Enthusiasmus präsentiert wird. Die Produktion ist sehr gut gelungen, so dass es auch soundtechnisch nichts zu meckern gibt. Hier gibt es als kleines Bonbon das oben angesprochene „Evil Like A Knife“ als Video:

 

Kein Ersatz für Live-Konzerte

Jedem Fan der Band kann man „Live Darkness“ also vorbehaltlos empfehlen. Auch Night Demon Neueinsteiger dürfen absolut bedenkenlos zuschlagen. Gleichwohl darf nicht unerwähnt bleiben, dass das Album keinen Ersatz für ein Live-Konzert der Band darstellt. Die Spielfreude und Energie muss man einfach vor Ort erleben, da kann so ein Album nur eine (gelungene) Ergänzung, aber niemals ein Ersatz sein! Nehmt „Live Darkness“ also einfach als Überbrückung, bis zur nächsten Möglichkeit eines der Konzerte der Band zu besuchen. Da Night Demon äußerst umtriebig sind, sollte sich bald schon wieder die Gelegenheit ergeben! Einige Termine findet ihr am Ende dieses Artikels!

Night Demon – „Live Darkness“ – Cover und Tracklist

Night Demon Live DarknessCD1
1. Welcome to the Night 3:58
2. Full Speed Ahead 2:25
3. Ritual 3:28
4. Curse Of The Damned 5:05
5. Dawn Rider 3:32
6. Save Me Now 4:49
7. Hallowed Ground 3:30
8. Maiden Hell 3:09
9. Mastermind 3:53
10. On Your Own 3:41
11. Life On The Run 3:47

CD2
1. The Howling Man 6:38
2. Black Widow 3:32
3. Ancient Evil 3:53
4. Satan 3:16
5. Evil Like A Knife 3:31
6. Stranger In The Room 4:14
7. Screams In The Night 3:26
8. Flight Of The Manticore 4:20
9. The Chalice 3:46
10. Darkness Remains 7:00
11. Heavy Metal Heat 2:57
12. Night Demon 4:21

Live-Termine

01.09. DE-Markneukirchen – Reeveland Festival
07.09. DE-Lünen – Lükaz
08.09. DE-Andernach – Iron Hammer Festival
09.09. BE-Genk – Colloseum
11.09. NL-Den Haag – Musicon
12.09. NL-Hengelo – Innocent
13.09. NL-Arnhem – Willemeen
14.09. DE-Berlin – Metal Hammer Awards
22.09. DE-Schrobenhausen – Metal im Wald Festival
02.11. DE-Weissenhäuser Strand – Metal Hammer Paradise

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Night Demon Live Darkness: Steamhammer/SPV
  • Night Demon Live 2018: Steamhammer/SPV
Uwe

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − 7 =