Wolfpack – Loathe (VÖ. 16.03.2018)

Wolfpack – Loathe (VÖ. 16.02.2018)

Wolfpack – Loathe (VÖ. 16.03.2018)

Die Pariser Jungs von Wolfpack veröffentlichen ihr zweites Album „Loathe“ am 16.03.2018 und metal-heads.de schnappte sich das Teil sowie eine Vinyl und noch eine Vinyl und noch eine Vinyl (sorry für den Sammler-Tick) und drehte die Boxen auf 12. Was wir von dem Teil halten, welches über BDHW erscheinen wird? Gibt es hier zum Nachlesen. Doch zum Start gibt es die aktuelle Videosingle „Oblomov“

 

Volle Loathe auf die 12!

Wolfpack haben am Sound geschraubt und gehen eine andere Richtung, ohne dabei Ihre Basis zu verletzen. Das neue Teil wird wegen seiner Clean-Vocals/Gesang in „Pessimist“ und „Hover Above Me“ anecken und in der Szene für Gesprächsstoff sorgen, noch mehr als bei der neuen Machine Head-Platte. Geballert wird jedoch reichlich Mes Amis…Oh ja und wie! Dies geht direkt mit „Loathe“ und seinen schweren Gitarren los, welche Teilweise an Slipknot erinnern. Im Anschluss gibt es die aktuelle Videosingle „Oblomov“ und „Les Fleurs du Mal“, die sich derbst in die Magengrube graben. Der Moshpit wird sich hier freuen! So be prepared St.Peter Duisburg! Der Pressetext der Jungs liest sich wie folgt, was wir auch nur so bestätigen können:

Die Pariser Beatdown-Bande WOLFPACK ballert mit „Loathe“ diverse Konkurrenten an die nächste Wand. Die Truppe macht nach wie vor keine Gefangenen, zeigt sich jedoch um einiges abwechslungsreicher und streift gern mal Territorien, in denen sich sonst Gojira, Machine Head oder Slipknot bewegen. „Loathe“ ist ein geschmackvoller, Genregrenzen überwindender Abriss, der es mit jedem aufnehmen kann.

Persönlich gefallen mir die Track „Doom“ und „Pessimist“. Letzteren Song kann man auf dem aktuellen BDHW-Sampler anhören! Sehr schön melodisch. Die Kapelle kann auch anders und entwickelt deutlich ihren eigenen Stil im Hardcore/Beatdown-Genre. Hoffentlich kommen die Jungs demnächst in den Pott!

Cover & Tracklist

Cover Wolfpack

1. Cursed
2. Oblomov
3. Les Fleurs du Mal
4. Hover Above Me
5. Delusion
6. Vipers Choirs
7. Interlude
8. Pessimist
9. Doomed
10. Loathe

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Cover Wolfpack: BDHW
  • Wolfpack – Loathe (VÖ. 16.02.2018): BDHW
Kjo

Kjo

Die Basis für den Lärm den ich heute höre, legten in meiner Kindheit Elvis und The Rolling Stones. Beide Künstler sind „always on my mind“.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 + 7 =