Amon Amarth – Ted und Olavi im Interview

Amon Amarth Interview Beitragsbild

Das dritte Adventswochenende und wie viele andere hatten auch wir von metal-heads.de uns etwas Besinnliches vorgenommen. Und so machten wir uns mit vielen tausend anderen Metalheads auf in die KöPi Arena in Oberhausen. Denn da spielten an diesem Abend, Samstag dem 14. Dezember 2019, Amon Amarth im Rahmen ihrer Berserker-Tour groß auf (den Bericht und die Fotos gibt es hier). Und sie waren nicht alleine. Im Vorprogramm waren noch Hypocrisy und Arch Enemy dabei. Ein illustres Programm also, dass nicht nur uns, sondern auch die Kollegen von Arte angelockt hatte. Im Fernsehen gibt es Amon Amarth und Arch Enemy wohl erst später zu sehen. Aber den Livestream beider Bands könnt ihr euch noch bis zum 15. Januar 2020 in der Mediathek von Arte anschauen. Aber auch wir waren nicht untätig und haben die Zeit genutzt und mit Ted und Olavi ein Interview geführt.

Ted und Olavi über Aktuelles und Vergangenes

Natürlich sprachen wir über das aktuelle Album „Berserker“ und wie sich die neuen Songs live anfühlen. Aber auch über die Möglichkeit heute an diesem Abend Logentickets mit 3-Gänge Menü und Getränkeservice zu kaufen. Es war ein langer und erfolgreicher Weg der Amon Amarth bis hierhin geführt hat. So gibt es auch einen kurzen Rückblick und die Unterschiede von früher zu heute. Ach, und noch vieles mehr. Aber ich will nicht zu viel verraten. Was auf jeden Fall aber angesprochen werden musste, wie Amon Amarth dazu gekommen sind, Markenbotschafter für Underberg zu werden. Schaut mal rein und lasst euch überraschen.

Amon Amarth – Line-Up und Kontakt

Johan Hegg – Vocals
Ted Lundström – Bass
Johan Söderberg – Guitar
Olavi Mikkonen – Guitar
Jocke Wallgren – Drums

Mehr zu Amon Amarth findet ihr auf der Homepage oder bei Facebook. Wenn euch das Interview gefallen hat, auf unserem YouTube Channel gibt es noch viel mehr. Wenn es euch nicht gefallen hat, schreibt in die Kommentare warum. Kritik ist immer herzlich willkommen. Noch mehr Berichte, Reviews und News erhaltet ihr frei Haus, wenn ihr unseren kostenlosen Newsletter abonniert oder uns bei Facebook folgt. Eine Auswahl unserer besten Bilder gibt es bei Instagram.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Amon Amarth Interview Beitragsbild: Ralf (c) metal-heads.de
soundchaser

soundchaser

Angefangen hat es mit einer Kassette die ich von einem Kumpel bekam mit Running Wilds "Port Royal" und "Abigail" von King Diamond. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn − 6 =