101 Rock Stories – Christof Leim, Riva Verlag (VÖ: 22.02.22)

Titelseite 101 Rock Stories

Christof Leim – besser bekannt als Gitarrist Riffi Raffi in der Kinder-Metalband Heavysaurus – hat mit „101 Rock Stories“ sein erstes Buch veröffentlicht. Und wir von metal-heads.de haben uns der Sache natürlich angenommen.

Der erste Eindruck täuscht

Letzten Freitag lag das DIN A 5-formatige Softcoverbuch endlich im Briefkasten. Ich stürzte mich voller Vorfreude hierauf. Verspricht das blitz-bunte Titelbild doch ein wahres Feuerwerk an „Anekdoten, Exzessen und wilden Geschichten von AC/DC über Rammstein bis ZZ Top“ . Aber nach dem zweiseitigen Vorwort sowie der ersten (und über 3 Seiten ausgedehnten) Geschichte stellt sich ein wenig Ernüchterung bei mir ein. Lange, schachtelartige Sätze, ein komplett in schwarz-weiß gehaltenes Buch ohne jegliche Fotos…ich blättere noch kurz durchs Buch und lege es erstmal zur Seite.

Die zweite Chance auf einen guten ersten Eindruck

Am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein und einem gepflegten Pils beginnt die Mission „Gibse noch ´ne Chance“ . Ich beginne erneut, in „101 Rock Stories“ zu lesen. Und dieses Mal wähle ich das Kapitel 11 „Sex und Liebe“ aus. Und arbeite mich dann völlig wahllos nahezu durch sämtliche Stories. Zig amüsante Metallica-Anekdoten (wie zum Auftritt im Playboy Mansion) und Streitigkeiten zwischen Beatles-Gitarrist George Harrison und Eric Clapton (natürlich ging es um eine Frau) später mag man das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen.

Das Who Is Who der Musikszene

Autor Leim berichtet auch über bereits bekannte, eher traurige Ereignisse. Wie dem spurlose Verschwinden von Maniac Street Preachers Gitarristen Richey Edwards. Oder den Hintergrund zum Clapton-Song „Tears In Heaven“ . Aber vieles andere ist auch mir neu. Ozzy Osbourne, Kurt Cobain, Mick Jagger….die Protagonisten im Buch lesen sich nicht nur wie ein „Who is who“ der Musikszene. Es finden sich einfach unzählige Rockhelden der letzten vier Jahrzehnte in „101 Rock Stories“ wieder.

Zum Autor Christof Leim

Der Diplom-Physiker, ehemalige Metal Hammer-Chefredakteur und heutige Gitarrist der beiden Bands THE NEW BLACK und Heavysaurus, Christof Leim, ist seit 2018 mit seinem Spoken Word Programm „Rock Stories“ auf den Autorenbühnen unterwegs. Und nun hat der 47jährige einfach das Best Of in ein Buch gepackt.

Unser Fazit und hard facts zu „101 Rock Stories“

Sehr zur Freude eines jeden Rock- und Metal-Fans entwickelt sich „101 Rock Stories“ nach dem anfänglichen, sprachlichen Sand im Getriebe zu einer kurzweiligen Geschichten-Sammlung mit echtem Kennerwissen. Wer weiß schließlich schon, wer das letzte Nirvana Merchandise Shirt, welches jemals auf Tour verkauft wurde, erworben hat? Oder warum Mick Jagger den Eiswagen für 100.000 Pfund nicht bekam.

Die 208 Seiten zum Preis von nur 14 Euro kann man sich bedenkenlos gönnen. Allein schon, um beim nächsten Redaktions-Stammtisch von metal-heads.de ein wenig zu protzen, was denn nun aus dem von Iron Maiden besungenen Benjamin Breeg geworden ist…

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • 101 Rock Stories: Amazon

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − 6 =