KING`S X – „The oral history“ (Greg Prato)

KING`S X Buchcover the oral history - Titelbild

KING`S X – „The oral history“ (Greg Prato)

KING`S X Buchcover the oral history

Es ist jetzt schon wieder eine Weile her, dass ich das Vergnügen einer Buchrezension für metal-heads.de hatte. Heute ist es also soweit. Was könnte momentan besser passen als ein Druckwerk über eine Band, die gerade wieder mit einem neuen Album in der Pipeline ist. Die Rede ist von KING`S X!! Ursprünglich war die erste Scheibe seit einem Jahrzehnt für Ende 2019 angekündigt, aber nach den aktuellsten Labelinformationen müssen wir uns bis nächstes Frühjahr gedulden. Wir hatten das Release ja bereits hier angekündigt.

Die Wartezeit am Kamin verbringen…mit KING`S X

Wie könnte man sich die Wartezeit besser vertreiben, als mit einem guten Buch. Gerade jetzt in der düsteren, nasskalten Jahreszeit. Wo man sich auf das Sofa kuschelt oder vor den Kamin. Das habe ich mir auch gedacht und mir das Werk des renommierten Greg Prato geschnappt. Unter dem Titel „The oral history“ schreibt er ausführlich über die Geschichte dieses bemerkenswerten Trios. Das Vorwort zu dem Buch hat kein geringerer als Metal-Ikone Scott Ian von ANTHRAX in ansprechender und respektvoller Weise geschrieben. Im Buch selber kommen diverse bekannte Musiker der weltweiten Szene zu Wort. Beispielhaft seien Andy Summers von THE POLICE und Billy Corgan von den SMASHING PUMPKINS genannt.

Eine ganze Menge rare Fotos aus diversen Jahren

Zur optischen Illustration gibt es im Mittelteil eine Sammlung diverser Fotos on- und offstage, Albumcover, Poster und Tourplakate. Auf knapp 350 Seiten bekommt der Leser ansonsten auf Englisch mit Hilfe der Schilderungen des New Yorker Journalisten einen tiefen Einblick in die Karriere und Entwicklung dieser insgesamt viel zu wenig beachteten Band. Einen Stil möchte man eigentlich gar nicht festlegen, bestechen doch KING`S X durch eine besondere Einzigartigkeit, die den Dreier bei den Fans wie Musikerkollegen in der Szene so beliebt und geschätzt sein lässt.

Erfahrt die Sicht der drei Musiker

KING`S X haben seit 1988 ein Dutzend Alben veröffentlicht. Jetzt könnt ihr u.a. aus der Sicht der drei Musiker (Gitarrist Ty Tabor, Sänger und Bassist Doug Pinnick und Drummer Jerry Gaskill) zahlreiche Details zur Karriere der 1980 gegründeten Formation nachlesen. Dazu kommen eben unzählige namhafte Musiker und andere Größen aus dem Business zu Wort. Spannende Informationen, kurzweilig aufbereitet. Das Ganze inklusive einer Betrachtung jedes einzelnen Songs und mit der Würdigung der Tourerfahrungen mit diversen angesagten Acts in den Jahren.

Prädikat: lesenswert!!

Zum Abschluss einen der bekanntesten Songs der Band als Video:

 

Hier findet ihr Infos zum Verlag.

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • KING`S X Buchcover the oral history: www.jawbonepress.com
  • KING`S X Buchcover the oral history – Titelbild: www.jawbonepress.com
Doc Rock

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf − vier =