Beatles – Alle Songs

Beatles Alle Songs

Wir waren für euch auf der Frankfurter Buchmesse 2021 (FBM) und stellen hier und heute eine weitere Neuerscheinung über die Fabulous Four vor: das aus dem Französischen übersetzte Werk „Beatles – Alle Songs“ nämlich.

672 Seiten voller Geschichten hinter den Tracks

Das vom Bielefelder Verlag Delius Klasing nunmehr in deutscher Sprache aufgelegte Sammlerstück ist wie eine Art Zeitreise. Nach schwarz-weißen Fotos aus der Hamburger und Liverpooler Anfangszeit der vier Pilzkopf-Frisuren wird es spätestens mit den Bildern zu Yellow Submarine (wie auf Seite 529) richtig grell bunt. Jeder Song, der jemals in Großbritannien oder in den U.S.A. aufgelegt wurde, wird in diesem Buch seziert. Wer war Hauptautor und -komponist? Wo und wann wurde das Stück aufgezeichnet und welches Techniker-Team war damals vor Ort und benötigte wieviele Takes?

Die Fußnote gehört zum guten Ton

Hier wird selbst die Studio-Nummer von der Abbey Road zitiert. Ihr lest es schon. Das Autoren-Team Jean-Michel Guesdon und Philippe Margotin geht mit einem wissenschaftlichen Interesse an die einzelnen Werke. Nur nachweisbare Informationen – mit Fußnoten werden die Fundstellen zitiert – schaffen es in „Beatles – Alle Songs“ . Sobald es zu einem Zitat oder einem Datum mehrere Meinungen gibt, weist ein Fragezeichen auf den Seiten auf eventuelle Ungenauigkeiten hin. Respekt dafür!

Kurt Cobain, Michelle & Inspektor Clouseau

Das Schöne an diesem Bilderband, der immer wieder zum Durchblättern anregt, ist, dass auch andere Stars und Sternchen zitiert und abgebildet werden. Wusstet ihr, dass die Grunge-Legende Kurt Cobain immer das Lied „If I Fell“ von 1964 auf Nirvana-Konzerten spielte, wenn mal wieder ein technisches Problem auftrat? Oder dass die auf Seite 294 bezaubernd fotografierte Michelle Phillips, Sängern der Mamas & Papas, damals Paul McCartney zur Mega-Ballade „Michelle“ inspirierte? Oder dass Schauspieler Peter Sellers mit Drummer Ringo Star befreundet war und diese gemeinsam Urlaub machten (Seite 569)?

Warum jetzt ein neues Buch über THE BEATLES?

Falls jemand aus der Leserschaft sich nun fragt: Wozu dieses Buch? Dem können wir von metal-heads.de genauso sachlich fundiert, wie die beiden Autoren ihre Recherchen betrieben haben, wie folgt antworten: Es musste mal ein Gesamtwerk her. Und das Datum passt doch. Die 1. Single der Beatles (Love Me Do) erschien am 5. Oktober 1962 in England – also vor gut und gerne 50 Jahren. Lasst uns daher Goldhochzeit mit einer der prägendsten Bands der 60er Jahre feiern: mit Paul, George, Ringo und John nämlich.

Unser Fazit

Ein tolles Buch! Sorgfältig recherchiert und dank der Flower-Power-Optik zu den einzelnen Dekaden sowie Alben optisch ein echter Hingucker. Viele, gut sichtbar in gelb im Buch dargestellte Background-Infos „Für Beatlemanics“ runden diese Bibel für jeden wahren Beatles-Fan ab. Zu meckern gibt es eigentlich gar nichts. Es sei denn, man gehört zu der Hardcore-Hardcover-Fraktion und findet die Paperback-Hülle zu soft. Dass die Songtexte nicht auch noch in dem Buch enthalten sind, ist eigentlich folgerichtig. Denn zum einen wären so bei 211 Liedern sicherlich entsprechend viele Seiten dazu gekommen.

Ja, ist denn schon wieder Weihnachten?

Und jeder richtige Fan kennt schließlich die Songzeilen eh auswendig. 672 Seiten Infos, Bilder und Songs in chronologischer Reihenfolge zum Schnapper-Preis von 39,99 €. Eine gute Weihnachtsgeschenk-Idee, finden wir von metal-heads.de. Das Buch (Original-Titel: Les Beatles la totale) erhaltet ihr in eurem gut sortierten Buchhandel vor Ort und natürlich auch online beim Verlag Delius-Klasing selbst. Weitere Buchvorstellungen der FBM 2021 findet ihr in Kürze hier bei uns!

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Beatles Alle Songs: Amazon

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 2 =