Metallica – Das Sonderheft Rock Classics Nr. 34 (VÖ: 17.12.2021)

Metallica Rock Classics Nr. 34

Seit über 40 Jahren gibt es die Bayside-Trash Metaller von Metallica. Da hat es sich der Slam-Verlag nicht nehmen lassen, am 17. Dezember 2021 noch einmal das aktualisierte Sonderheft von 2010 rauszuhauen. Und wir von metal-heads.de stellen euch diese Neuauflage Rock Classics Nr. 34 hier gerne noch einmal in Kürze vor.

Metallica – Das Sonderheft exklusiv

Doch bevor wir euch noch einmal den Inhalt präsentieren, hier zuallererst für die Schnellsten unter euch ein Link zum Kauf der Sonderauflage. Solange der Vorrat reicht, gibt es nämlich beim Slam-Verlag selbst (klick!) das Heft inklusive der 2010´er CD „The Roots of Metallica“ mit tollen Coverversionen von Bands wie TYGERS OF PAN TANG, WITCHFYNDE, RAVEN, WOLF, HOLOCAUST, DEMON PACT, SEVENTH SON, ANGEL WITCH, APOCALYPSE, CYNIC (UK), ANTI-NOWHERE LEAGUE und OVERKILL. Werbeblock aus.

Zum Inhalt

Was euch erwartet? Natürlich ein paar besondere – und nach dem Jahr 2010 auch noch einmal aktualisierte – Interviews, tolle Fotos, die komplette Diskographie, Hinweise auf alle möglichen Bücher und Filme. Und natürlich auch Infos zu besondere Show-Momenten wie dem 2013er Live-Event in der Antarktis. Neben der aktuellen „Four Horsemen“ – Fraktion, bestehend aus James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett und Rob Trujillo kommen natürlich auch allen anderen, die über die Jahre Teil von Metallica waren, im Sonderheft vor. Also ein schönes Sammlerstück für Fans. Und für diejenigen unter euch, die noch fluchs am 24.12. vormittags am gut sortierten Bahnhofskiosk ein Mitbringsel für die Oma benötigen, sicherlich auch eine tolle, uneigennützige Geschenkidee…

Metallica bei uns

Natürlich gibt es auch zahlreiche Infos, Konzertberichte und Live-Fotos der Jungs von Metallica hier bei uns. Daher schaut einfach immer mal wieder auf metal-heads.de vorbei.

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Metallica Das Sonderheft: mmp.mute.music.promotion & publishing

Ralfi Ralf

Als ich mir mit 14 zum ersten Mal das Nasenbein beim Moshen mit dem Tennisschläger im heimischen Kinderzimmer brach, war es um mich geschehen! METAL...

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − 2 =