Powerwolf, Epica und Beyond The Black – Live in OB

Powerwolf - Attila Dorn - Turbinenhalle Oberhausen

Mit Powerwolf, Epica und Beyond The Black gab es an diesem Freitag, dem 27.01.17 gleich drei wirklich gute Gründe in die Turbinenhalle nach Oberhausen zu fahren. Das sahen nicht nur Fotograf Scumbag und ich so, sondern wohl auch eine ganze Menge anderer Metalfans. Jedenfalls hatte sich kurz vor Beginn des Einlasses bereits eine riesige Schlange vor dem Eingang der Halle gebildet. Gerade so kurz vor Konzertbeginn schafften wir es hinein, ein kurzer Blick auf das Merchandise (eher günstige 20 € für ein Bandshirt, nur die Shirts von Beyond The Black lagen bei 25 € ???) und dann ging es auch schon los mit…

Beyond The Black

Beyond the Black - Jennifer Haben - Turbinenhalle Oberhausen

Die Band um Frontfrau und Bandleaderin Jennifer Haben hatte erst wenige Tage vor Tourbeginn noch eine spezielle Ausgabe von „Lost In Forever“ mit 4 neuen Songs veröffentlicht und dabei auch gleich ihre neue Bandbesetzung präsentiert (HIER nachzulesen). Da durfte man doch wirklich gespannt sein, wie sich die Formation live präsentiert. Mit „Lost In Forever“ legte man gleich schwungvoll los und das Publikum ging gleich richtig gut mit.

Geschlossene Einheit

Die Band zeigte sich schon als geschlossene Einheit aus der Gitarrist Chris Hermsdörfer (auch bei Serenity tätig) mit tollen Solos und Übernahme des ergänzenden Gesangs etwas herausstach. Aber alle Bandmitglieder zeigten ein wirklich gutes Stageacting und konnten musikalich überzeugen.

Beyond the Black - Jennifer Haben - Turbinenhalle Oberhausen

Sängerin Jennifer Haben bot ebenfalls eine tolle Leistung, was um so bemerkenswerter ist, da sie sich mit einer dicken Erkältung rumschlagen musste. Schade, dass der Auftritt nach nur 5 Songs schon beendet war. Das Publikum in der Turbinenhalle war jedenfalls prächtig aufgewärmt und spendete großen Applaus.

Setlist Beyond The Black

Lost In Forever
Hallelujah
Night Will Fade
Shine and Shade
Running to the Edge

Verpasst nicht, euch unser Videointerview mit Jennifer anzuschauen, welches ihr HIER findet!

EPICA

Epica - Simone Simons - Turbinenhalle Oberhausen

Das Feld war also entsprechend bereitet für die Symphonic Metaller aus den Niederlanden. Epica hatten ihr neues Album „The Holographic Principle“ (HIER unsere Review) mit im Gepäck und spielten im Laufe des Abends auch einige Songs daraus. Nach einer angenehm kurzen Umbaupause und einem Intro startete man mit „Edge Of The Blade“  und einigen Pyroeffekten in den Set. Dies hatte zur Folge, dass die Fotografen erst nach dem 2 Titel und dann auch nur für einen Song in den Fotograben durften. Vorher waren nur Bilder vom Bühnenrand möglich. Unser Scumbag gab trotzdem sein Bestes, wie ihr unserer Fotostrecke entnehmen könnt.

Stimmung weiter prächtig

Die Truppe um Frontfrau und Stimmwunder Simone Simons und den Bandgründer und Hauptkomponisten Mark Jansen konnte die Stimmung in der Halle jedenfalls hoch halten, was umso bemerkenswerter ist, da sie sich stilistisch mit den heftigen Growls und eher sperrigen SongssrukturenEpica - Simone Simons - Turbinenhalle Oberhausen doch ganz beträchtlich von Powerwolf unterscheiden.  Das Stageacting war sehr schwungvoll, interessant dabei insbesondere das mit Rädern versehene Keyboard von Coen Janssen, das diesem ermöglichte, richtig aktiv am Bühnengeschehen teilzunehmen. Simone Simons trug ihre Ansagen in akzentfreiem Deutsch vor, hier macht sich wohl bezahlt, dass sie nicht nur in Deutschland wohnt, sondern auch mit einem Deutschen (Oliver Palotai von Kamelot) verheiratet ist. Nach dem vierten Song mussten wir uns dann leider von der Bühne verabschieden, da das Interview mit Jennifer Haben auf uns wartete. Soweit wir es mitbekommen haben, haben Epica aber einen gelungenen Auftritt absolviert.

Setlist Epica

Intro: Eidola
Edge of the Blade
A Phantasmic Parade
Universal Death Squad
The Essence of Silence
Ascension – Dream State Armageddon
Dancing in a Hurricane
Cry for the Moon
Unchain Utopia
Sancta Terra
Beyond the Matrix
Consign to Oblivion

POWERWOLF

Powerwolf - Attila Dorn - Turbinenhalle Oberhausen

Püntklich zur nächsten Umbaupause waren wir wieder am Start. Diese dauerte etwas länger, denn für Powerwolf wurden beeindruckende Bühnenaufbauten erstellt (siehe Fotostrecke). Als die Kombo nach dem passendem Intro „Lupus Daemonis“ mit „Blessed And Possessed“ in den Abend startet, war sofort klar, für welche Band ein Großteil der Fans an diesem Abend erschienen war. Bis in die hintersten Reihen der (ausverkauften?) Turbinenhalle wurden die Songs der Band mitgesungen. Frontwolf Attila Dorn und seine Mannen legten einen souveränen und spielfreudigen Auftritt hin.

Reichlich Effekte

Mit reichlich Pyros, die auch hier dafür sorgten, dass die Fotografen nur bei einem Song „ungestört“ Fotos schießen konnten, und weiteren visuellen Effekten wurde die Stimmung weiter gesteigert. Es wurde alles geboten, was man von Powerwolf kennt und erwartet. Auch wenn die Mitsing- (bzw. Gröhl-) Passagen teilweise – meiner Meinung nach – etwas Powerwolf - Attila Dorn - Turbinenhalle Oberhausenübertrieben wurden, dem Großteil der Fans schien es zu gefallen. An diesem Abend ging das Duell um die lautere Seite des Publikums zwischen Attila und Falk Maria Schlegel unentschieden aus, denn bei der gewaltigen Lautstärke der Fans war wahrlich kein Unterschied mehr zu erkennen.

Top-Liveband

Auch wenn die Wölfe manchmal als „Schlagertruppe“ des Heavy Metal beschimpft werden, muss man ihnen ohne Zweifel attestieren, dass sie eine hervorragende Live-Band sind und ihnen die Fans förmlich „aus der Hand fressen“. Nach 15 Songs (inklusive Zugaben), bei denen „We Drink Your Blood“ mein persönlicher Höhepunkt war, wurde die Band begeistert verabschiedet und sollte wirklich keinen Fan entäuscht haben.

Powerwolf - Attila Dorn - Turbinenhalle Oberhausen

Setlist Powerwolf

Intro: Lupus Daemonis
Blessed & Possessed
Amen & Attack
Army of the Night
Dead Boys Don’t Cry
Coleus Sanctus
Sacred & Wild
Armata Strigoi
Let There Be Night
Resurrection by Erection
Kreuzfeuer
Werewolves of Armenia
We Drink Your Blood
Lupus Dei

Zugaben:
Intro: Agnus Dei
Sanctified With Dynamite
In the Name of God (Deus Vult)

 

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-24: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-10: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-40: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-39: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-25: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-42: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-38: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-6: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-37: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-36: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-28: (c) metal-heads.de scumbag
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-26: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-31: (c) metal-heads.de - Scumbag
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-34: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-33: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-32: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-15: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-35: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-29: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-27: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-17: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-23: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-9: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-16: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-5: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-22: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-41: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-19: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-18: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-8: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-7: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-20: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-14: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-12: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-11: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-13: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-4: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-2: Bildrechte beim Autor
  • Beyond the Black – Jennifer Haben – Turbinenhalle Oberhausen-3: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-48: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-83: (c) metal-heads.de scumbag
  • Epica Turbinenhalle Oberhausen-80: (c)metal-heads.de - Scumbag
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-79: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-78: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-77: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-75: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-74: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-73: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-71: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-70: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-67: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-65: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-63: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-62: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-59: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-58: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-56: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-55: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-53: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-51: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-50: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-47: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-46: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-43: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-42: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-41: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-40: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-38: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-36: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-34: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-32: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-30: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-28: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-26: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-23: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-19: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-18: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-17: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-16: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-14: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-12: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-10: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-7: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-6: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-5: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-4: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-3: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen-2: Bildrechte beim Autor
  • Epica – Simone Simons – Turbinenhalle Oberhausen: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-31: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-15: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-26: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-34: (c) metal-heads.de scumbag
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-33: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-32: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-29: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-25: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-24: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-27: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-22: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-21: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-20: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-12: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-23: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-14: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-19: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-18: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-17: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-11: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-10: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-9: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-8: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-7: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-6: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-5: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-3: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-2: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-35: Bildrechte beim Autor
  • Powerwolf – Attila Dorn – Turbinenhalle Oberhausen-4: Bildrechte beim Autor

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf + elf =