M.I.GOD. – the GOD.talk

Fernsehen war gestern!

Vor einiger Zeit habe ich über M.I.GOD. berichtet. Sie haben im Rahmen der Pandemiekrise eine technisch sehr aufwendige Möglichkeit geschaffen, um ein wirkliches LIVE-Streaming Konzert auf die Beine zu stellen, wobei jede mitwirkende Person für sich zu Hause gefilmt wird und alle Aufnahmen technisch vor einem Hintergrund in Echtzeit zusammengeschnitten werden. Wenn Ihr mehr Infos darüber erhalten wollt, dann klickt hier.

Nun hat man sich seitens der Band gedacht, dass man dieses Konzept noch intensiver und regelmäßiger nutzen könnte, um für die Fans weiter präsent zu sein.

„the GOD.talk“ war geboren…

Die Band hatte damit das Ziel, neben der regelmäßigen Präsenz, auch mit den Fans live zu interagieren und ad hoc auf Kommentare oder Wünsche eingehen zu können. So sollen die Fans in den Auftritt aktiv mit eingebunden werden. Nebenbei werden die Fans noch mit musikalischen Auftritten versorgt. Und was soll ich sagen… Herausgekommen ist ein echt gutes Konzept, dass einen hohen Unterhaltungswert bietet, nicht zuletzt wegen der Labertaschen MAX und STEPHAN. Das ist einfach lustig und man kann sich ordentlich schlapp lachen. Die beiden Jungs könnten die neue Moderatorenhoffnung für Deutschland sein. Obwohl…. Ne… Die sollen mal lieber bei der Musik bleiben, denn die ist spitze! Jedenfalls werden auch mal ernste Themen diskutiert und angeschnitten, aber letztlich bleibt es eine lockere Unterhaltungsshow. Der Showauftakt begann mit Tom und Peter von der Hard Rock Band SLEARS aus Schliersee vor vier Wochen. Diese waren wie M.I.GOD. ebenfalls Support-Band für ALD auf deren Februar-Tournee in diesem Jahr.

Stargast Hannes „G. Laber“ Holzmann von J.B.O.

Am 28.06.2020 holte sich M.I.GOD. den ersten Stargast in Form von Hannes „G. Laber“ Holzmann auf die Showbühne und dem Publikum wurde über 90 Minuten fantastische Unterhaltung geboten (und das ganz ohne Werbeunterbrechungen). Es war eine erfrischende Show und ich habe mich köstlich amüsiert. Zudem gab es hochwertige musikalische Kost. Dabei wurde nicht nur ein M.I.GOD.-Song unter Einbindung von Hannes performt, sondern auch andere musikalische Darbietungen zum Besten gegeben. Ich habe während der Show ganz neue Seiten von Ulknudel Hannes kennengelernt, der neben viel Humor auch noch andere interessante Dinge zu bieten hat. Er hat mitunter viel aus dem Nähkästchen geplaudert, so z.B. über die Erfahrungen der ersten Autokinokonzerte von J.B.O. oder über die Probleme der Musikbranche in der derzeitigen Krise und noch vieles mehr. Das war alles hochgradig interessant. So erhält man spannende Einblicke hinter die Kulissen und in das Leben einer Band.

Geile Musik

Die musikalischen Auftritte waren allererste Sahne und für jeden Geschmack war etwas dabei. Hannes und Max outeten sich als wahre SEVENDUST-Fans und hauten zusammen erst mal den Song „Praise“ durch die Boxen. Voll fett! Später ging es weiter mit dem knallharten Megasong „Titans Of The Void“ von M.I.GOD.! Dann präsentierte Hannes seine neu erworbene Akustikgitarre, von der er lange geträumt hatte. Voller Stolz performte er mit diesem Prachtstück den Song „Gravedigger“ von DAVE MATTHEWS. Das war schon sehr emotional und Gänsehaut pur. Genial und ein echtes Highlight! Zum krönenden Abschluss gab es den alten Kracher „Snap Your Fingers, Snap Your Neck“ von PRONG. Beim ersten und letzten Song wurde sogar noch ein LIVE-Drummer in Form von Michael Sopolidis (ebenfalls toller Musiker: Siehe Videobericht hier und seine nagelneue schön gestaltete Homepage hier) eingebunden, was die ohnehin beeindruckende Darbietung nochmals aufwertete.

Die Künstler des Abends waren: The Vocalist Max Chemnitz, Basszupfer Stephan „Die Maske“ Ernst, die Gitarrengötter Henrik „The Henrock“ Schaller und Johannes Gründer, Live-Drummer Michael Sopolidis und last but not least der Stargast Hannes mit all seinen Talenten.

Das war eine super Show und man sollte sich diese Serie nicht entgehen lassen. Es lohnt sich!

Also hier noch mal der Link zu dem sehens- und hörenswerten Stream vom 28.06.2020:

the GOD.talk – Sendung vom 28.06.2020 – Special Guest: Hannes "G. Laber" Holzmann (J.B.O.)

Zu Gast dieses mal: Hannes "G.Laber" Holzmann (J.B.O.)!Bei unserer Support-Show für A Life Divided im Matrix Konzerte & Rock-Events in Bochum hatten wir Hannes' Lieblings-M.I.GOD.-Song "Titans Of The Void" nicht gespielt, aber das holen wir dafür dann in der Sendung nach – und zwar gemeinsam mit Hannes am Mikrofon! Außerdem stoßen wir auf einige weitere gemeinsame musikalische Vorlieben von Sevendust über Dave Matthews bis Prong. Umrahmt von vielen Anekdoten aus dem Rock'n'Roll-Business vor und seit Corona ergibt sich eine kurzweilige Gesprächsrunde mit außergewöhnlichen Einblicken.Hannes, Sänger und Gitarrist bei Deutschlands bekanntester Fun-Metal Band J.B.O., ist seit nunmehr über 30 Jahren Musikbusiness-erprobt und feiert mit J.B.O. nach wie vor Erfolge.

Gepostet von M.I.GOD. am Sonntag, 28. Juni 2020

In eigener Sache

Wer nichts mehr aus der Metalwelt verpassen will, abonniert am besten unseren kostenlosen Newsletter oder folgt uns bei Facebook. So bleibt ihr über alles vom Underground bis hin zu den Großen immer auf dem Laufenden. Wer gerne Bilder guckt ist bei Instagram richtig und unser YouTube Channel bietet euch neben Interviews und Unboxings auch ein paar Dokumentationen.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • M.I.GOD. LogoGOLD: Pressefoto Band

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − 14 =