APOCALYPTICA, FROST* und ARACHNES

APOCALPYTICA - Cover Single - White Room - Beitragsbild

APOCALYPTICA, FROST* und ARACHNES

Alles neu macht der Mai? Zumindest gibt es ein neues Release aus der Schmiede namens FROST*! Am 14.05.2021 können wir uns auf das erste Studioalbum nach 5 Jahren Wartezeit freuen. „Day and age“ ist das 4. Werk von John Mitchell, der neben Jem Godfrey und Nathan King dieses Mal 3 Gast-Schlagzeuger engagierte. Die acht neuen Stücke sind 2019-2020 entstanden und die neue CD kommt als limitierte 2CD-Version mit einem zweiten Silberling voller Instrumentalstücke. Man darf gespannt sein, wie das Material klingt. Noch gibt es keine Höreindrücke. Aber die bisherigen Alben von FROST* (z.B. hier die Review) haben mir gut gefallen und so freue ich mich auf das, was da wohl kommen wird…

Auch im Mai – ARACHNES mit dem Jubiläums-Re-Release

Ebenfalls im Mai – wenn auch nicht so grundsätzlich neu – erscheint das Album „A new day“ von ARACHNES. Es handelt sich um eine Jubiläumsneuausgabe zum 10. Geburtstag des Originalreleases der Prog Power Metaller. Die 1995 gegründete Band hat auf dieser Fassung 14 Stücke untergebracht, u.a. eine orchestrale Version von „Parallel worlds“, den Bonustrack „First of all“ und das DEEP PURPLE-Cover „Fireball“. Im April bekommt ihr hier bei uns auf metal-heads.de die Review zum kompletten Album.

APOCALYPTICA feat. Jacoby Shaddix

APOCALPYTICA - Cover Single - White Room

APOCALYPTICA, FROST* und ARACHNES

Wenn wir mal im hier und jetzt bleiben wollen, wenden wir uns APOCALYPTICA zu. Die Band hat jüngst eine digitale Single namens „White room“ in Kooperation mit dem PAPA ROACH-Frontmann Jacoby Shaddix rausgehauen. Da staunt man schon, was die Finnen, die ja für ihre Arbeit am Cello bekannt sind auf die Beine stellen, wenn sie einen Sänger mit im Paket haben. Starke Sache. Glaubt ihr nicht. Dann könnt ihr euch selbst vergewissern. Wir haben den Song für euch hier. Shouter Shaddix meint zu der Zusammenarbeit: “so grateful to rock the classic Cream track ‘White Room’ with my friends Apocalyptica. I’ve been wanting to collaborate with them since the first time I saw them live back in 2010. These guys are a special breed of musicians. I can’t wait for the fans to hear what we have cooked up”!

Wenn dann Corona endlich Geschichte ist…APOCALYPTICA auf Tour

2022 TOUR DATES:
06.01.22 (DE) Leipzig, Haus Auensee
07.01.22 (DE) Berlin, Columbiahalle
11.01.22 (AT) Wien, Gasometer
15.01.22 (DE) München, Tonhalle
17.01.22 (CH) Lausanne, Metropole
18.01.22 (CH) Zürich, Komlpex
20.01.22 (DE) Wiesbaden, Schlachthof
21.01.22 (DE) Ludwigsburg, MHP Arena
22.01.22 (LUX) Luxemburg, Den Atelier
23.01.22 (DE) Hannover, Capitol
03.03.22 (DE) Hamburg, Docks
04.03.22 (NL) Amsterdam, AFAS Live
05.03.22 (DE) Köln, Carlswerk Victoria
07.03.22 (B) Brüssel, AB

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • APOCALPYTICA – Cover Single – White Room: HEAD OF PR
  • APOCALPYTICA – Cover Single – White Room – Beitragsbild: HEAD OF PR

Doc Rock

Meine erste Metal-Platte liegt lange zurück: LIVE AFTER DEATH von IRON MAIDEN war´s. Ansonsten fühle ich mich in der Progressive Metal-Ecke wohl!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − zehn =