LEAVES‘ EYES – Neues Album Anfang 2018

Leaves' Eyes 2017

Erst kürzlich hat Elina Siirala mit ANGEL NATION ein neues Album mit dem Titel „Aeon“ veröffentlicht (HIER unsere Review). Dabei stellten wir uns die Frage, wann denn endlich das erste vollständige Studioalbum von LEAVES‘ EYES mit seiner neuen Sängerin erscheint. Als hätte die Band unsere Frage gehört, gibt es jetzt gute Neuigkeiten zu berichten.

LEAVES‘ EYES: Neues Album „Sign Of The Dragonhead“ erscheint am 12. Januar

Die Herzen der Symphonic Metal-Fans werden am 12. Januar schneller schlagen. Es erwarten uns: Epische Metal-Hymnen, krachende Rocksongs, große Chöre, kraftvolle klassische Musik, eine erstklassige Produktion, magische Melodien und nicht zuletzt  die herausragende Stimme von Sängerin Elina.
Die Energie der letzten Shows und Tourneen (u.a. mit Sabaton in Nordamerica) wurde direkt in die nachfolgenden Studioaufnahmen eingebracht. Wie schon bei „King Of Kings“ (2015) arbeitete die Band erneut mit dem London Voices Chor (bekannt von internationalen Blockbuster-Produktionen wie „Lord of The Rings“ und „Stars Wars“) und dem klassischen Ensemble unter der der Leitung von Victor Smolski zusammen. Zahlreiche Folk-, Percussion- und klassische Musiker waren ebenfalls involviert.
Wieder mal entführen LEAVES‘ EYES den Hörer in die Welt der Nordischen Mythologie und Wikingersagen. Das Drachenschiff macht sich demnächst wieder auf zu neuen Ufern. Volle Kraft voraus!

Cover und Tracklist

1. SIGN OF THE DRAGONHEADSign Of The Dragonhead Cover
2. ACROSS THE SEA
3. LIKE A MOUNTAIN
4. JOMSBORG
5. VÖLVA
6. RIDERS ON THE WIND
7. FAIRER THAN THE SUN
8. SHADOWS IN THE NIGHT
9. RULERS OF WIND AND WAVES
10. FIRES IN THE NORTH
11. WAVES OF EUPHORIA

Produziert von Alexander Krull im Mastersound Studio
Coverartwork von Stefan Heilemann (Lindemann, Epica. Kamelot)
Releasedatum: 12. Januar 2018

Kurze Geschichte der Band

Gegründet wurde Leaves’ Eyes im Sommer 2003, noch bevor Frontfrau Liv Kristine wegen unüberbrückbarer musikalischer Differenzen von ihrer früheren Band Theatre of Tragedy entlassen wurde. Die restlichen Bandmitglieder stammen von Atrocity. Im Jahr 2004 erschien das Debütalbum „Lovelorn“. Seitdem sind fünf weitere Alben erschienen, von denen das letzte („King Of Kings“ aus 2015) mit Platz 15 die höchste Chartplatzierung in Deutschland erzielte. Am 15. April 2016 gab die Band die Trennung von Liv Kristine aus persönlichen Gründen bekannt. Kurz darauf präsentierte Leaves Eyes die Sopranistin und Gründerin der finnischen Melodic Metal Band EnkElination (jetzt Angel Nation), Elina Siirala, als Nachfolgerin.

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Sign Of The Dragonhead Cover: AFM Records
  • Leaves‘ Eyes 2017: AFM Records
Uwe

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik "Louder Than Hell"!

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × fünf =