The EPIC APOCALYPSE – Tour verschoben

epic apocalypse tour

EPIC APOCALYPSE Tour von EPICA und APOCALYPTICA verschoben

Aufgrund der inzwischen bekannten Gründe verschieben auch EPICA und APOCALYPTICA ihre ursprünglich für den Herbst 2020 geplante Tour auf das Frühjahr des kommenden Jahres. (Daten der Shows in unserer Nähe findet ihr unter dem Artikel.)

Dazu Simone Simons (Sängerin bei EPICA), die sich schon auf die Tour mit APOCALYPTICA freut:

epica 2020

Es ist vermutlich keine Überraschung, da auch schon so viele unserer Musiker-Kollegen Touren verschieben mussten. Wir haben entschieden, dass es in diesen unsicheren Zeiten einfach das Beste ist. Wir wollen euch das bestmögliche Erlebnis bieten, auch im Sinne eurer Gesundheit.

apocalyptica by Ville Juurikkala

Auch APOCALYPTICA bedauern, dass die Tour verschoben werden muss und ergänzen:

So sehr wir die Hoffnung hegten, dass wir die Shows spielen können, ist der Aufschub zu diesem Zeitpunkt leider unvermeidlich. Auch wir sind enttäuscht, freuen uns aber darauf, bald wieder auf der Bühne zu stehen.

WHEEL als Support

Als Support konnte die britisch-finnische Band WHEEL gewonnen werden. WHEEL vermischen auf ihrem Debüt-Album „Moving Backwards“ Grunge mit Metal, bombastisches Drumming mit harten Riffs und progressiven Anteilen. Mal basslastig, dann wieder rhythmisch komplex. Dennoch können sie auch eingängig klingen. Sänger und Gitarrist James Lascelles hat stimmlich ein breites Spektrum zu bieten und lässt so manche Melodie hymnisch klingen.
Also als Support für die EPIC APOCALYSE – Tour ein geeigneter Act!

EPICA – Studio-Vlogs zum neuen Album

Wenn die Tour dann im März 2021 starten kann, werden EPICA wohl auch ihr neues Album am Start haben. Das ist dann ihr achtes Album, da wieder von Joost van den Broek produziert wird.
Die Aufnahmen zum Album (im Studio, in Prag mit Orchester usw.) haben EPICA in mehreren Vlogs veröffentlicht. Auch Jeroen Goossens (Flöten) ist wieder dabei und bei den Percussion-Aufnahmen dürfen auch Drum-Tech Igor, Isaac Delahaye und Coen Janssen unter der Leitung von Drummer Ariën van Weesenbeek die Felle bearbeiten.

Tourtermine

Dann bleibt uns zunächst nur abzuwarten, bis im Herbst das neue EPICA-Album veröffentlicht wird und dann die Daumen zu drücken, dass die Tour im Frühjahr 2021 stattfinden kann.

01.03.2021 │ Berlin (Columbiahalle) verlegt vom 04.11.2020
02.03.2021 │ Leipzig (Haus Auensee) verlegt vom 08.11.2020
03.03.2021 │Hannover (Capitol) verlegt vom 02.11.2020
06.03.2021 │München (TonHalle) verlegt vom 27.10.2020
17.03.2021 │ Hamburg (Docks) verlegt vom 03.11.2020
20.04.2021 │Köln (Carlswerk Victoria) verlegt vom 15.12.2020
21.04.2021 │Ludwigsburg (MHP) verlegt vom 17.12.2020
22.04.2021 │Wiesbaden (Schlachthof) verlegt vom 16.12.2020

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • epica 2020: FKP Scorpio
  • apocalyptica by Ville Juurikkala: FKP Scorpio pic by Ville Juurikkala
  • epic apocalypse tour: FKP Scorpio
Birgit

Birgit

Iron Butterfly und Jethro Tull haben mir gezeigt, dass es neben Uriah Heep, Black Sabbath und Whitesnake noch etwas anderes gibt. Neugierig geworden höre ich seitdem alles, was sich unter dem Oberbegriff Metal und Rock versammelt. Je nach Stimmung eher Metalcore oder instrumentalen Rock. Mein Herz hängt allerdings am ganzen Spektrum skandinavischer Metalmusik: ob nun Folk-, Progressiv oder Doom-Metal.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn + 14 =