Alles wie immer bei AC/CD – Power Up (VÖ: 13.11.20)

AC/DC Power Up Albumcover

„Schade, wieder keine Ballade,“ so der augenzwinkernde Kommentar des metal-heads-Redakteurs Hellion zur neuen Platte „Power Up“ von AC/DC. Zum Glück, möchte man sagen. Denn am Liebsten ist einem in diesem verrückten Jahr etwas Gewohntes zum Dran-Festhalten. Und da kommt dieses Album gerade recht.

Details zu „Power Up“

Das 17. Album der Bandgeschichte erscheint am 13. November 2020 via Columbia/Sony Music und kommt mit 12 frischen, optimistisch stimmenden Songs daher. Wie immer sucht man eine Ballade vergeblich bei AC/DC. Dafür groovt und rockt „Power Up“ ungemein, und das bereit ab dem 1. Lick des Openers „Realize.“ Den Song gab es vor gut 2 Tagen als 2. Vorab-Auskopplung bereits bei youtube. Und hier noch einmal für euch:

Die bisherige Single-Auskopplung

Bekannt war vorab ja bereits die 1. Single „Shot In The Dark.“ Das Lied haben wir noch einmal hier für euch parat:

Die Hymne für Corona-Zeiten

Der Track „Kick You When You´re Down“ könnte nach Ansicht der metal-heads-Redaktion alsbald zum Kult werden. Denn irgendwie eignet sich der Song als gute Motivationshilfe, um endlich wieder aufzustehen und weiterzumachen.

Burning Witches aufgepasst

Ob AC/DC die Musik-Kolleginnen aus der Schweiz im Sinn hatte, als sie „Witch´s Spell“ schrieben? Diese Frage merken wir uns fürs Interview…;-)

AC/DC 2020

Fazit: Auf AC/DC ist Verlass

Gewohnte Riffs und bekannte Hooks des am besten Gitarren spielenden Kumpels, dazu die rauchige Stimme eines alten Freundes – holt den Whisky raus und feiert das Leben. Trotz Corona. Dafür mit AC/DC. Und deren neuer CD „Power Up.“ Der Kopf wippt, der Fuß wackelt im bekannten Blues-Schema-12er Takt, that´s Rock ´n´Roll. Im Gleichstrom schwimmen AC/DC seit 1973 – und mit der brandneuen Scheibe „Power Up“ wechseln Angus Young, Brian Johnson & Co. auch nicht die Richtung.

Wer AC/DC mag, mag Power Up. Wer AC/DC nicht mag,… ach ich glaube, das geht gar nicht.

Der Vollständigkeit halber noch das Line-Up:

Angus Young:  Lead Guitar
Brian Johnson: Lead Vocals
Cliff Williams:  Bass Guitar
Phil Rudd: Drums
Stevie Young:  Rhythm Guitar

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • AC/DC 2020: AC/DC Band 2020, photo credit: Josh Cheuse
  • AC/DC Power Up Albumcover: Another Dimension

MotU

Erste Platte: AC/DC - for those about to rock // Erste CD: IRON MAIDEN - live after death // Meistgehört: METALLICA - kill´em all // Meistgeliebt: QUEENSRYCHE: operation:mindcrime

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei + 6 =