Hansen & Friends – Thank You Wacken (Live)

Hansen Friends Live

Aufgenommen an einem schlammigen Sommerabend beim letztjährigen Wacken Open Air Festival, ist „Thank You Wacken“ eine einzigartige Momentaufnahme, denn es handelt sich um die erste und einzige Performance von Kai Hansens Band, mit der er 2016 sein Solo Debüt „XXX – Three Decades In Metal” aufgenommen hat. Zu diesem besonderen Anlass versammelte Kai Hansen ein Line-Up aus ganz besonderen Freunden um sich und bot tausenden von Metalheads ein einmaliges Erlebnis. Wir von metal-heads.de waren live dabei (HIER nachzulesen) und waren begeistert.

Kai Hansen – Eine Ikone des deutschen Heavy Metal

Seit dreißig Jahren ist Kai Hansen nun eine der Ikonen des Heavy Metal, einer der einflussreichsten Gitarristen und Sänger, der von Deutschland aus die Welt eroberte. Anfangs mit der wegweisenden Band HELLOWEEN und später mit Gamma Ray. Dass die Wahl auf Wacken fiel, um diese einmalige Show als Leader seiner „Solo Band“ zu spielen, ist kein Zufall, wie Hansen erklärt:

1994 habe ich das erste Mal auf Wacken gespielt, zusammen mit meinen Kumpanen von Gamma Ray… Ein kleines Festival an einem unbekannten Ort im Norden von Deutschland, nahe meiner Heimatstadt Hamburg, mit grasenden Kühen auf den anliegenden Wiesen. Seitdem haben wir wieder und wieder dort gespielt, mehr oder weniger regelmäßig, so ziemlich alle zwei Jahre und wir haben miterlebt wie es zu einem Monster mit unglaublichen Dimensionen wuchs.

Der Dank an Wacken

Ich freue mich und bin stolz, noch immer auf diesem Monster zu spielen. Dieses Mal mit einer großartigen Truppe von Freunden und Metal-Mitstreitern und einer Setlist mit – zu dieser Zeit – noch unbekannten Songs. Nichtsdestotrotz haben wir eine fantastische Reaktion und Unterstützung von dieser großartigen Crowd aus hingebungsvollen Metalheads bekommen. Also vielen Dank an meine lieben Freunde, die dort an meiner Seite waren. Und THANK YOU WACKEN!

Das Line-Up

Auf der Wacken Bühne wurde Kai von einem einzigartigen Line-Up von Musikern unterstützt, die auch zu seinem Solo-Album beigetragen haben. Alex Dietz am Bass (Heaven Shall Burn), Eike Freese an der Gitarre (Dark Age), Michael Ehré am Schlagzeug (Gamma Ray), Corvin Bahn an den Keys (Crystal Breed), Clémentine Delauney (Visions Of Atlantis) und Frank Beck (Gamma Ray) an den Backing Vocals. Als zusätzliches Highlight kam Michael Kiske (Helloween, Unisonic) zu Kai auf die Bühne, um Helloween-Klassiker zum Besten zu geben und Wacken ein paar Minuten zum Beben zu bringen.

Formate

Dieses erinnerungswürdige Konzert wird ab 23.06.2017 als CD+DVD (Digipak), Blu-Ray+CD inklusive Bonustracks sowie als Gatefold 2LP und digital erhältlich sein. Die Blu-Ray Edition des Albums beinhaltet einige Raritäten, die zur Freude aller Hansen Fans sein dürften. Vier Songs, die ursprünglich im Duett mit Kai Hansen auf dem „XXX“ Album gesungen wurden, bei denen hier jedoch der Gesang der Hauptstimmen von den Gastsängern übernommen wurde.

Die Review der AudioaufnahmeHansen Friends Thank You Wacken

Uns von metal-heads.de stand die Audioaufname des Konzerts zur Review zur Verfügung. Die Aufnahme beeinhaltet 12 Tracks, die eine bunte Mischung der Songs des XXX-Albums und alten Helloween Klassikern darstellt. Bei der kompletten Aufnahme kommt das Live-Feeling gut rüber. Im Gegensatz zu manch anderen sogenannten „Live-Alben“ wurde nicht so viel nachgearbeitet, dass man eigentlich von einer Studioaufnahme sprechen muss. Kai Hansen übertreibt es nicht mit den (anfangs auf deutsch später auf englisch vorgenommenen) Ansagen und lässt weitestgehend die Musik für sich sprechen.

Gefeierte Helloween Klassiker

Da das Jubiläumsalbum von Hansen & Friends zum Zeitpunkt des Auftritts noch nicht veröffentlicht war, ist es nur natürlich, dass die (bekannten) Helloween Songs deutlich mehr abgefeiert werden. Besonders die von Michael Kiske vorgetragenen Songs „I Want Out“ und „Future World“reißen das Publikum zu Begeisterumsstürmen hin. Aber auch die neuen Songs wissen live zu überzeugen.

Einen kleinen Eindruck davon könnt ihr euch mit diesem Video mit Clémentine Delauney verschaffen:

Lohnenswerte Anschaffung

Wer Live-Alben mag, für den stellt „Thank You Wacken“ mit absoluter Sicherheit eine lohnenswerte Anschaffung dar. Leider können wir nichts zur Qualität der anderen Formate sagen, aber der Beschreibung nach müsste die Blu-Ray ein ganz heißer Tipp sein.  Wenn das live dargebotene nur halbwegs gut eingefangen wurde, macht ihr hiermit sicher nichts falsch.

 

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • hansen-friends-thank-you-wacken-live-10362: Oktober Promotion
  • hansen-friends-thank-you-wacken-live: Oktober Promotion
Uwe

Uwe

Fast 35 Jahre als Metal-Fan hat es gebraucht, bis ich es endlich geschafft habe, ins heilige Metal-Land nach Wacken zu kommen! Auf diese Weise erleuchtet, hoffe ich auf mindestens noch 50 Jahre Musik „Louder Than Hell“!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 1 =