„Like A House on Fire“ von Asking Alexandria

Asking Alexandria

„Like A House on Fire“ heißt das mittlerweile vierte Studio Album von Asking Alexandria, welches am 15.05.2020 über Sumerian Records veröffentlicht wird. Mit „Violence“, „They Don’t Want What We Want“ und „Antisocialist“ veröffentlichten Asking Alexandria bereits drei Stücke aus ihrem neuem Album, die es in sich haben und Freude auf mehr machen.

ASKING ALEXANDRIA liefern

Die Metal-Core Helden beindrucken auch in Ihrem vierten Werk „Like A House on Fire“ mit Kraftvollen Gitarren Riffs und harten treibenden Beats. Wir von metal-heads.de hatten vorab schon einmal die Möglichkeit reinzuhören und ich muss sagen: Für mich jetzt schon eins der besten Alben des Jahres!

Asking Alexandria

Zu den Hintergründen des neuen Albums „Like A House on Fire“ sagt Bruce:

We have been working our asses off for the last couple of years on creating this album. We are absolutely in love with what we have created. There are songs about triumph, strength and resilience. There are songs about losing love, losing passion and losing faith. There are songs about moving on to new things and song’s celebrating our journey. This album is filled with love and passion from the five original members of Asking Alexandria.

Die Metal-Core Helden liefern mit „Antisocialist“ eine hammerharte Hymne zum Dampf ablassen ab. Beeindruckend, was die Jungs da auf die Beine gestellt haben. Mit soviel Energie und Kraft, dass einem fast der Bildschirm um die Ohren fliegt.

Hier das Video zum Hammerharten Song:

Gitarrist Ben Bruce kommentiert den hymnischen Rock Track folgendermaßen:

Antisocialist is a song written for everyone who just wants to stick their middle fingers up high in the air and scream at the top of their lungs. It’s a song for the frustrated, the forgotten, the unappreciated and the downtrodden. It’s a song for those who work hard and receive nothing in return. It’s a song for those who dream hard and are laughed at. A song that says what we all feel from time to time and a song to just let loose to! Enjoy!

Mit „House On Fire“ ein starker Einstieg

Asking Alexandria

Und es wird immer besser. Es kommt einfach keine Langeweile auf. Song auf Song ein Feuerwerk. Alle 15 Lieder werden immer wieder von harten Gitarren-Riffs angetrieben und durch ruhigere Passagen unterbrochen, bevor Sänger Danny Wornnop mit seiner markanten Stimme die Ruhe wieder unterbricht und in die Vollen geht. Es ist ein hammergeiler Ritt durchs Album, die die Band laut Selbstverständnis auf dem Zenit ihres Schaffens zeigt. Ich kann nur sagen, wer sich „Like A House on Fire“ nicht kauft, ist selber schuld, denn er verpasst garantiert eines der besten Metal-Core Alben des Jahres. Hier gibt es das Mega-geile Ding zu kaufen

Setlist zu „Like A House on Fire“

1 House On Fire
2 They Don’t Want What We Want (And They Don’t Care)  
3 Down To Hell  
4 Antisocialist
5 I Don’t Need You
6 All Due Respect  
7 Take Some Time
8 One Turns To None
9 It’s Not Me (It’s You)  
10 Here’s To Starting Over
11 What’s Gonna Be
12 Give You Up
13 In My Blood
14 The Violence
15 Lorazepam

Askin Alexandria kommen im Herbst nach Deutschland

Im Herbst kommen die 5 Jungs auch für 4 Konzerte nach Deutschland. Wir von metal-heads.de werden versuchen, für euch im Kölner E-Werk live dabei zu sein, um von dem Konzert zu berichten. Wer die Jungs schon einmal live gesehen hat, weiß, wovon ich spreche wenn ich sage: es ist ein absolutes Highlight, Asking Alexandria auf der Bühne zu erleben. Und wer es bis jetzt noch nicht geschafft hat, sollte es unbedingt einmal ausprobieren.

Hier findet ihr die Termine zur Tour:

NEWSLETTER. FREITAGS. KOSTENLOS.

Bildquellen

  • Asking Alexandria: Starkult Promotion
  • Asking Alexandria: Starkult Promotion
  • Asking Alexandria: Starkult Promotion
Kelle

Kelle

Mit Claudia und ihrem Schäferhund habe ich den Grundstock meiner Plattensammlung gelegt. Von Punkrock über AC/DC bis Metallica mag ich alles, was laut ist.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier + 9 =