Sick Of It All: Blut und Schweiß – Das Buch (VÖ: 26.02.21)

Sick Of It All

Sick Of It AllAm 26. Februar 2021 erscheint die deutschsprachige Ausgabe der Koller Biographie.

Sick Of It All – Das Buch

Endlich ist es soweit! Am 26. Februar 2021 wird die deutschsprachige Ausgabe der Koller Biographie erscheinen. Sick Of It All: Die Geschichte der Koller-Brüder wird über den IP Verlag (Iron Pages Books) publiziert und wird schlaffe 20,00 Euro (zzgl. Portokosten) kosten. Hier im deutschsprachigen Bereich kann das Lebenswerk ganz einfach entweder direkt beim Verlag oder bei Coretex- Records (die Links findet ihr unten) bestellt werden.

Die Großmeister des New York Hardcore

Bevor wir auf das Buch zu sprechen kommen, machen wir einfach mal eine nüchterne Feststellung. Wir befinden uns in einer Unterhaltung zwischen Musikliebhabern. Wir benutzen die Schlagwörter New York City und Hardcore. Es wird nicht sehr lange dauern und wir werden bei Sick Of It All sein. Warum ist das so? Nun, die Erklärung ist ganz einfach. Es gibt keine vergleichbare Band in diesem Genre, die diese Leidenschaft für Musik, diese enorme Entschlossenheit und diese Monster- Energie über Jahrzehnte hinweg aufweisen kann. Dazu kommt ein Bandgefüge (sieht man mal von den Anfangstagen der Band ab) das seit mehreren Dekaden sehr effektiv und verlässlich zusammen arbeitet. Immer zielgerichtet und verantwortungsbewusst.

Die Geschwister aus Flushing, Queens

Sick Of It All
Blut Und Schweiß: Lou und Pete Koller

Über diese Eigenschaften geht es in der Biographie von Louis Pierre (Lou) Koller und Pierre Michel (Pete) Koller. Zusammen mit ihrem alten Kumpel und Szene- Urgestein Howie Abrams (In- Effect Records) verfassten die Kollers ihre erste Biographie in amerikanischer Sprache: The Blood And The Sweat / The story of Sick Of It All´s Koller brother’s die seit Sommer 2020 erhältlich ist. Die deutsche Version, die von Andreas Diesel aus dem Amerikanischen übersetzt wurde, wird am 26. Februar 2021 erscheinen und ist die kompletten 272 Seiten sehr lesenswert! Darin erzählen Lou und Pete ungeniert aus dem Nähkästchen und aus dem privaten Umfeld der Jungs, die als die jüngsten von vier Brüdern, in Flushing das Licht der Welt erblickten.

In New York der siebziger Jahre

Dadurch dass Lou und Pete sehr detailliert und offen ihre Erinnerungen zum besten geben und dabei eine Anekdote nach der anderen servieren, erhält der Leser/Fan einen sehr guten Einblick in die Gefühlswelten und Empfindungen der Brüder. Die, im Gegensatz zu den vielen anderen NYC- Hc- Bands, in einem sehr soliden und behüteten familiären Umfeld aufwuchsen und durch die europäische Abstammung der Mutter, sehr früh andere Kulturen kennenlernen durften. Dieser Background zieht sich bis heute (35 Jahre nach Bandgründung) wie ein roter Pfaden durch die Koller- Geschichte und markiert wahrscheinlich den größten Unterschied zu den Bands der heimischen US-Szene.

Über Twisted Sister zu Exodus und Slayer

Der zweit größte Unterschied und somit das Erfolgsgeheimnis dürfte wohl der musikalische Blick über den Tellerrand sein, der die Jungs seit jeher treibt und die Musik von SOIA bis heute so besonders macht. Woher die abgöttische Liebe zum Heavy Metal stammt, die Band aber Hardcore ist, wird im Buch genauso erläutert, wie die ersten Gehversuche der Brüder im Musikbusiness. Die Erinnerungen von Lou und Pete, die mittlerweile entfernt voneinander wohnen, werden im Laufe der Bio von 22 Gastautoren erweitert.

Die gesamte internationale Musiker Landschaft

Unter anderen gibt es Kommentare und Anmerkungen von: verschiedenen Familienmitgliedern, aktuellen und ex- Sick Of It All- Musikern/ Mitgliedern und vielen musikalischen Wegbegleitern wie z.B.: Gary Holt (Exodus/ Slayer), Kurt Brecht (D.R.I.), Igor Cavalera (Sepultura/ Cavalera Conspiracy), Barney Greenway (Napalm Death) und Toby Morse (H2O) . Selbstverständlich kommt auch Marc Nickel von M.A.D. Tourbooking zu Wort, der die Band als Erster über den großen Teich nach Europa und somit auch nach good old Germany holte, wo die Band bis heute äußerst populär ist.

Das MH-DE- Fazit

Sick Of It All
Blut Und Schweiß

Die Biographie der Koller- Brüder liest sich wirklich ausgesprochen leicht und ist sehr informativ und amüsant. Aufgelockert wird der Text durch 83 Abbildungen, die sich aus lustigen Strichmännchen- Illustrationen von Howie Abrams und einigen coolen Bildern zusammen setzen. Dadurch wird das Buch niemals dröge oder langweilig. Die Kollers geben wirklich viel aus ihren Privatleben preis und scheuen sich auch nicht vor intimen Details. Kurz und knapp: das Buch ist offen, ehrlich und gibt ganz tiefe Einblicke in das Leben von zwei Brüdern aus einer Vorstadt von New York die einfach nur Musik machen woll(t)en. Die Version von Andreas Diesel offenbart keine schwächen und kann jedem Musik- Fan sowie allen Lese- Freunden ans Herz gelegt werden! Sehr gut!

IP Verlag

Autoren: Lou Koller, Pete Koller und Howie Abrams
Titel: Blut & Schweiß – Sick Of It All – Die Geschichte der Koller-Brüder

Übersetzung: Andreas Diesel
Herausgeber: IP Verlag
VÖ: 26.02.2021
ISBN: 978-3-940822-14-7
Sprache: deutsch
VK: 19,99€

Die Sick Of It All Links

1: Homepage

2: Facebook

3: Twitter

4: Instagram

Nützliche Links

1: www.ip-verlag.de

2: Coretex Records

3: Gordeon Music.de

Metal-Heads.de goes Social Media

1: Facebook

2: Instagram

3: You Tube

4: Twitter

Newsletter bestellen für wöchentliches Update!

Bildquellen

  • Lou Und Pete: ©2020 by Sick Of It All / Gordeon Music Promotion - Press Announcement
  • Sick-Of-It-All-Cover: ©2020 by Tunnel Vizion Media / Gordeon Music Promotion- Press Announcement
  • Titelbild: ©2020 by Tunnel Vizion Media - Gordeon Music Promotion- Press Announcement
Treasureman

Treasureman

Seit 1987 mit dem Metal- Virus infiziert. Der Einstieg erfolgte mit Twisted Sister, Iron Maiden und den Onkelz. Meine Themenschwerpunkte liegen seit langem im Hardcore- und Crossover/Punkrock Bereich. Ihr findet mich da, wo das Herz auf der Bühne steht!

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + 2 =